Autor Thema: gescrobbelt  (Gelesen 8928 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline gto

  • Team-Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 5547
gescrobbelt
« am: 25. Okt. 2007, 00:33 »
Hab uns auf Anregung von Ingo mal eienen Last.fm Fred angelegt.

Also Jungs, wie finde ich euch dort :;039

Werd mich die nächsten Tage mal ein wenig damit beschäftigen.

@Ingo, gib uns als Erfahrener mal ein paar Tips. :;008

Grüsse Gerd

P.S. Link wäre auch nicht verkehrt. :;046  http://www.lastfm.de/dashboard/
« Letzte Änderung: 25. Okt. 2007, 00:44 von gto »

Offline inthro

  • Team-Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4106
  • fest Verschnürter
Re: gescrobbelt
« Antwort #1 am: 25. Okt. 2007, 01:03 »
Danke Gerd  :)


Hab gleich mal eine Kritik an die Startlinie zu werfen....Verbindung und Qualität des Streams ist (in Anbetracht meiner doch recht langsamen DSL Verbindung) mittelmässig bis schlecht. Die Soundqualität auch nicht grad berauschend. Da bin ich von SomaFM besseres gewöhnt.

Ansonsten eine wahre Fülle an Musik. Gut ist auch die einhergehende Info während der Wiedergabe. Coverbild, Erscheinungsdatum, kurze Infos zum Interpreten, Link zu Amazon  :toolaughing:

Erst mal ein wenig schnuppern....



Grüsse Andy
Nichts verhindert den Genuss so wie der Überfluss.
Michel Eyquem de Montaigne


Offline gto

  • Team-Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 5547
Re: gescrobbelt
« Antwort #2 am: 25. Okt. 2007, 01:40 »
Ich bin ja erst beim scrobbeln, um den Stream überhaupt via W-Lan vom Book an die Anlage zu funken hab ich mal ein Programm geladen.
http://www.rogueamoeba.com/airfoil/
Werd ich morgen testen. :;036

Grüsse Gerd

Offline inthro

  • Team-Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4106
  • fest Verschnürter
Re: gescrobbelt
« Antwort #3 am: 25. Okt. 2007, 10:20 »
Moin Gerd,


versteh ich jetzt nicht....LastFM bietet doch auch ein Prog für Apfeluser. Und "Radio" hören kannst du doch auch, ohne vorher gescrobbelt zu haben...  :ueberleg:

Auf jeden Fall ist die Qualität nicht dolle. SomaFM ist deutlich besser. Dafür aber definitiv weniger abwechslungsreich.


Grüsse Andy
Nichts verhindert den Genuss so wie der Überfluss.
Michel Eyquem de Montaigne


Offline gto

  • Team-Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 5547
Re: gescrobbelt
« Antwort #4 am: 25. Okt. 2007, 12:31 »
Na ja Andy, auf die schnelle habe ich nix gefunden wie ich Last.fm Radio in iTunes integrieren könnte, denn nur von dort gehts automatisch via Funk zur AirPortExpress und Anlage.
Mit Airfoil lassen sich auch andere Player und eben auch Web basierte wie Last.fm funken, eben getestet und funktioniert aber leider nur zeitbegrenzt in der Demo.
Werde noch ein wenig nach Alternativen stöbern bevor ich eine Lizenz überlege.
Bei mir is die Qualität bislang nicht so übel.

Grüsse Gerd

Offline inthro

  • Team-Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4106
  • fest Verschnürter
Re: gescrobbelt
« Antwort #5 am: 25. Okt. 2007, 13:51 »
Schau mal dort...

http://www.lastfm.de/download/?showplatform=Mac

Ist das nicht, was du suchst? Obs nun besser ist, als das, was du grad verwendest, musst mal sehen. Auf jeden Fall isses kostenlos ;)


Grüsse Andy
Nichts verhindert den Genuss so wie der Überfluss.
Michel Eyquem de Montaigne


Offline gto

  • Team-Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 5547
Re: gescrobbelt
« Antwort #6 am: 25. Okt. 2007, 14:15 »
 :;046 Nö Andy das is es ja was ich installiert habe und damit is es möglich die Titel die ich auf iTunes höre zu scrobbeln und noch vieles mehr.
Problem is ja, wenn ich Dienste wie Radio von Last.fm nutze, dann sind die Web-basiert und ich kann sie (noch)nicht in iTunes integrieren.
Hab aber schon einen Link zu einem englischsprachigen Forum, wo ein paar Hints gepostet wurden. Werd ich mal heut abend lesen.
iTunes is mein Standadplayer für alles was ich vom Rechner über Anlage spiele, is bequem übersichtlich und........, alle anderen Player wie
z.B RealPlayer, Windows Media Player usw. liegen normalerweise einfach an Audio Out an oder werden über interne Lautsprecher wiedergegeben.
Will man sie via AirPort zur Anlage schicken, dann brauchts sowas wie Airfoil.

Grüsse Gerd

Offline inthro

  • Team-Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4106
  • fest Verschnürter
Re: gescrobbelt
« Antwort #7 am: 25. Okt. 2007, 14:17 »
Oh, alles klar  :;034

Scheint doch etwas komplizierter....manchmal bin ich doch ein recht glücklicher Fensterputzer  :;046
Nichts verhindert den Genuss so wie der Überfluss.
Michel Eyquem de Montaigne


Offline Höhlenmaler

  • Sr. Member
  • *****
  • Beiträge: 1236
  • H ö h l e n m a l e r
    • höhlenmaler
Re: gescrobbelt
« Antwort #8 am: 25. Okt. 2007, 17:37 »
Hab uns auf Anregung von Ingo mal eienen Last.fm Fred angelegt.
Also Jungs, wie finde ich euch dort :;039
@Ingo, gib uns als Erfahrener mal ein paar Tips. :;008
Grüsse Gerd P.S. Link wäre auch nicht verkehrt. :;046  http://www.lastfm.de/dashboard/

Hm

das ist einLink zu meinem Armaturenbrett - Dashboard  :;039 ( kommt da das Dashboard des jeweiligen Nutzers hoch?)
meine Erfahrungen gründen sich auf Windows XP mit Winamp, Foobar und auch zu dem Mediaplayer von Microsoft.
Linux/ Ubuntu kommt auch gut mitLast.fm klar. Last.Fm integriert sich problemlos in Ubuntu, sitze hier grade wieder an der Linux/Ubuntu Oberfläche.
Jedesmal wenn ich so mit einem der zahlreichen Softwareplayer ob unter Win oder unter Linux Musik höre, die ich als Mp3 gespeichert habe, schaltet sich Last.fm dazu und schreibt, scrobbelt die Musik, die ich grade höre, mit. Das wird dann auf meiner Seite
http://www.lastfm.de/user/omanipadmehum/
angezeigt und auch unter dieser Nachricht in der Signatur, so wie bei Andy auch. Diese Anzeige
http://www.lastfm.de/tools/charts/
für die Signatur, gibt es in sehr vielfältiger Form.

 Die sucht man sich aus oder macht sich selbst eine und wenn der Code dazu erscheint fügt man ihn im Forum in die Signatur ein.

Was mit Mac ist weiss ich nicht, bin mir aber fast sicher, das da auch eine Integration möglich ist.
siehe da -->
http://www.lastfm.de/group/iScrobbler/forum/35555/_/134630

Die MusikPlayer Software in Ubuntu hat eine Option, Last.fm einfach zu aktivieren. Da trägt man den Namen ein und des Pass und schon ist die UbuntuMusikMaschine verbunden. Das scheint mit mehreren der zahlreichen Musikplayern unter Ubuntu zu funktionieren. Alle kenne ich die gar nicht. Standard ist einer, der wie ITunes aufgebaut ist. Der scanned das Musikarchiv auf der externen Festplatte und gleicht jede Änderung automatisch ab. Dieser Player zeigt auch die Cover der Musik, das machen aber sowieso schon einige Player, auch Foobar und der Mediaplayer. Garantiert auch Winamp mit einem zusätzlichen Plugin. Winamp ist sehr umfangreich. Unter Win benutze ich dennoch lieber Foobar, denn das ist kleiner und kann auch an alles angepasst, praktisch mehr Wünsche erfüllen als ich mir vorstellen kann.

Ubuntu / Linux lerne ich ja noch kennen, bin doch noch der vollkommene Laie. Erstaunlich ist aber, wie dieses kleine kostenlose Betriebsystem rennt. Es macht alles was ich benötige.

Die Mac Umgebung wird aber sicher auch alles haben oder anbieten, was zum mitmachen in Last.fm nötig ist.
Leider kann ich zu Mac halt nix mitteilen. Wenn ich nicht so 'ne kostspielige HiFi Anlage hätte ... tja dann könnte ich mir auch einen Mac leisten. Aber so reichts halt nur zu nem älteren Windows und einem Ubuntu Linux. Ich bin halt irgendwie dritte Welt oder dritte Liga oder der dritte Mann ...



 :;009



 
Gruß Ingo . . . . . . . . Last FM

Offline gto

  • Team-Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 5547
Re: gescrobbelt
« Antwort #9 am: 25. Okt. 2007, 20:24 »
Also, nochmals zur Klarstellung, denke Last.fm unterscheidet sich in seinen Grundlegenden Angeboten und Möglichkeiten am Mac nicht von dem am PC.
Es geht ja einzig um die Nutzug der Radiostreams. Die werden ja auch nach Nutzeranalyse maßgeschneidert angeboten und werden dann auf einem
propitären Player von Last.fm aus deren eigenem Archiv gestreamt.
Diesen Stream aus iTunes laufen zu lassen, um das gehts mir, weil wie gesagt dadurch einfach per express audio (W-Lan) an die Anlage zu funken.
Für User die vor dem selben Problem stehen, hier ein Link zu Hints mit denen es möglich sein sollte.
http://www.macosxhints.com/article.php?story=20060507110841475&lsrc=osxh
Ansonsten gehts halt vom Last.fm Player mit einem Programm wie Airfoil.

Grüsse Gerd

Offline gto

  • Team-Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 5547
Re: gescrobbelt
« Antwort #10 am: 26. Okt. 2007, 11:30 »
Also macht Spass, nette Sache das mit der Freunde Funktion, Ingo, was is, darf ich :;039 :toolaughing:

Grüsse Gerd

Offline Höhlenmaler

  • Sr. Member
  • *****
  • Beiträge: 1236
  • H ö h l e n m a l e r
    • höhlenmaler
Re: gescrobbelt
« Antwort #11 am: 26. Okt. 2007, 13:45 »
Also macht Spass, nette Sache das mit der Freunde Funktion, Ingo, was is, darf ich :;039 :toolaughing:
Grüsse Gerd

 :;036
Gruß Ingo . . . . . . . . Last FM

Offline gto

  • Team-Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 5547
Re: gescrobbelt
« Antwort #12 am: 27. Okt. 2007, 10:42 »
Na bin ja schon mal neugierig was die Analyse ergibt, bei dem Fächer dürfte das ein ordentliches Durcheinander ergeben.
Mal sehen ob sich das irgendwie mehr genrespezifisch organisieren lässt, ev. mit Tags? Wer is da schon weiter, Ingo?

Grüsse Gerd

Offline Höhlenmaler

  • Sr. Member
  • *****
  • Beiträge: 1236
  • H ö h l e n m a l e r
    • höhlenmaler
Re: gescrobbelt
« Antwort #13 am: 27. Okt. 2007, 11:03 »
Genaugenommen habe ich die Lstfm Möglichkeiten noch nie ganz ausgeschöpft. Unten in der Sig diese Anzeige, die die Musiktitel anzeigt. Auch mal geschaut wer die gleiche Musik hört wie ich. Sonst einfach nur Last.fm immer scrobbeln lassen. Es ist auch schon vorgekommen, daß ich das scrobbeln abgeschaltet habe. Musik ohne Tags oder Titel mit 'falschen' Tags machen Lastfm verrückt. Unter Ubuntu habe ich noch nicht die komfortablen Tag Editoren gefunden, die ich im XP immer mit der echten Maustaste schnell und Ordnerumfassend öffnen konnte. Hier: auf Myspace werden auch weitere Anzeigen der eigenen Hörgewohnheitenm, Cover, Titel, usw. vorgeführt. Aber das ist für ein normales Forum viel zu sperrig und Platzraubend.
Hoffe, der Myspace Link wird angezeigt? Diese Lastfm Widgets gibts hier.
Gruß Ingo . . . . . . . . Last FM

Offline gto

  • Team-Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 5547
Re: gescrobbelt
« Antwort #14 am: 27. Okt. 2007, 11:14 »
Ingo, ich sehe deins, siehst du meins. :toolaughing:
Ich frag mich halt was da an Radio raus kommt, wenn so wie bislang bei mir heftig quer Beet gescrobbelt wird, spielt mein Radio dann Four Tet nach Wes Montgomery und hinter Shelley Hirsch :;039 :nanananana:

Grüsse Gerd

Offline Höhlenmaler

  • Sr. Member
  • *****
  • Beiträge: 1236
  • H ö h l e n m a l e r
    • höhlenmaler
Re: gescrobbelt
« Antwort #15 am: 27. Okt. 2007, 11:32 »
Deine Radiostation wollte mir eben Amon Tobin ( oder so ähnlich ) und jetzt Anne Huckelberg vorspielen. ... und jetzt Beck. Ich höre aber was anderes, (Syzygy - Pushmipulyu / Interchill Records Artist Sampler)  ist noch nicht gescrobbelt, Ubuntus Player  scheint sich da Zeit mit zu lassen ... jetzt läuft , Dub It - Gaudi . Wo habe ich bloss diesen Sampler her :ueberleg: Emusic? Die Musiksammlung kann auch sehr unübersichtlich werden. Selbst wenn ein geeignetes Progarmm alles einsortiert.



Gruß Ingo . . . . . . . . Last FM

Offline Höhlenmaler

  • Sr. Member
  • *****
  • Beiträge: 1236
  • H ö h l e n m a l e r
    • höhlenmaler
Re: gescrobbelt
« Antwort #16 am: 27. Okt. 2007, 11:55 »
Jetzt scrobbelt Es wieder. Eben tauchte in meiner Liste auf was ich gar nicht angehört hatte :ueberleg:
Die Ubuntu - Rhythmbox 0.11.2 Anbindung scheint ein bizarres kleines Eigenleben zu führen  :;007

egal


Gruß Ingo . . . . . . . . Last FM

Offline gto

  • Team-Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 5547
Re: gescrobbelt
« Antwort #17 am: 27. Okt. 2007, 12:05 »
Bislang funktionierts mit iTunes am Mac prächtig, aber wie ich an deinem Beitrag sehe, wird mein Radio die befürchtete Genremixschleuder. :toolaughing:

Grüsse Gerd

Offline Höhlenmaler

  • Sr. Member
  • *****
  • Beiträge: 1236
  • H ö h l e n m a l e r
    • höhlenmaler
Re: gescrobbelt
« Antwort #18 am: 27. Okt. 2007, 12:09 »
die Account übergreifenden Musikstücke habe ich einfach
aus der Liste gelöscht:
Gruß Ingo . . . . . . . . Last FM

Offline Höhlenmaler

  • Sr. Member
  • *****
  • Beiträge: 1236
  • H ö h l e n m a l e r
    • höhlenmaler
Re: gescrobbelt
« Antwort #19 am: 27. Okt. 2007, 12:10 »
es gibt wirklich
sehr ansehnliche Widgets







« Letzte Änderung: 27. Okt. 2007, 12:28 von omanipadmum »
Gruß Ingo . . . . . . . . Last FM

Offline gto

  • Team-Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 5547
Re: gescrobbelt
« Antwort #20 am: 27. Okt. 2007, 12:21 »
Ja, aber die meisten sind a bissl groß. :;046
Hab versucht ein eher unauffälliges dem Theme nicht allzu abträgliches zu finden, hab aber noch nicht viel gestöbert.
Wenns zu auffällig sind, dann nervens mich schnell, wenn ich sie in jedem Post sehe.

Grüsse Gerd

Offline Höhlenmaler

  • Sr. Member
  • *****
  • Beiträge: 1236
  • H ö h l e n m a l e r
    • höhlenmaler
Re: gescrobbelt
« Antwort #21 am: 27. Okt. 2007, 12:30 »
ja, sollte nur ein Beispiel sein. Vielleicht lesen das auch andere User?
Mir ist das dann auch zu Platzraubend. In der Sig reicht mir ein unauffälligeres Widget. Ich lass' meins so wie es ist.
Deines ist sehr zierlich.
Gruß Ingo . . . . . . . . Last FM

Offline gto

  • Team-Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 5547
Re: gescrobbelt
« Antwort #22 am: 27. Okt. 2007, 12:33 »
Grundsätzlich finde ich die Idee mit den Widgets  :,014

Fein wäre es, könnte man mehrere genrespezifische Playlist anlegen. :;011

Offline Höhlenmaler

  • Sr. Member
  • *****
  • Beiträge: 1236
  • H ö h l e n m a l e r
    • höhlenmaler
Re: gescrobbelt
« Antwort #23 am: 27. Okt. 2007, 12:56 »
Fein wäre es, könnte man mehrere genrespezifische Playlist anlegen. :;011
Das geht doch.  :ueberleg:



    Deine Playlist: auf Deiner Seite.
     * gtoGerds Playlist42 Titel Mit: Boymerang, DJ Shadow, el senor ciuf ciuf, Caribou, Trentemoller, Woven Hand, Slow Train, Boom Bip, Boards of Canada und weiteren


How you could manage your Playlist I do not know. I've tried to find an Answer, but I couldn't get one  :;034

Gruß Ingo . . . . . . . . Last FM

Offline gto

  • Team-Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 5547
Re: gescrobbelt
« Antwort #24 am: 27. Okt. 2007, 13:05 »
Ja, das is eine, hab da auch mal versucht halbwegs in ähnlichen Genres zu bleiben, aber toll wären einfach mehrere, die man dann genremäßig füllt.

Offline inthro

  • Team-Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4106
  • fest Verschnürter
Re: gescrobbelt
« Antwort #25 am: 27. Okt. 2007, 13:25 »
Sehr schöne Playlist  :;036

Danke  :,014
Nichts verhindert den Genuss so wie der Überfluss.
Michel Eyquem de Montaigne


Offline gto

  • Team-Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 5547
Re: gescrobbelt
« Antwort #26 am: 27. Okt. 2007, 13:32 »
Sehr schöne Playlist  :;036

Danke  :,014

Keine Sorge, is ein erster Schnellschuss, wird besser, versprochen. :toolaughing:

Offline gto

  • Team-Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 5547
Re: gescrobbelt
« Antwort #27 am: 27. Okt. 2007, 13:38 »
Sind z.B. jetzt teilweise Künstler mehrfach drinnen, Anfängerfehler, werd ich aber ausmisten, und hoffe man orientiert sich nicht nach der einen Nummer, sondern will es als Künstlerempfehlung verstanden sehen. ;)

Grüsse Gerd

Offline inthro

  • Team-Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4106
  • fest Verschnürter
Re: gescrobbelt
« Antwort #28 am: 27. Okt. 2007, 13:48 »
Sowieso ;)


Grüsse Andy
Nichts verhindert den Genuss so wie der Überfluss.
Michel Eyquem de Montaigne


Offline inthro

  • Team-Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4106
  • fest Verschnürter
Re: gescrobbelt
« Antwort #29 am: 27. Okt. 2007, 13:54 »
Ey....in dem Track: Susumu Yokota –  The Colour of Pomegranates sind einige Samples geklaut! Weiss nur grad nicht woher.....kommt mir jedenfalls sehr bekannt vor.


Nichts verhindert den Genuss so wie der Überfluss.
Michel Eyquem de Montaigne