Autor Thema: Verzerrungen beim Radiostream?  (Gelesen 1494 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline inthro

  • Team-Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4106
  • fest Verschnürter
Verzerrungen beim Radiostream?
« am: 27. Mär. 2007, 00:09 »
Meines Wissens lassen die Radiosender über ihren Stream sowas wie ein Hard Limiter laufen, der für einen gleichbleibende Lautstärke verschiedener Aufnahmen sorgt. Das da manches unsauber wird, würde mich nicht wundern.

Mein Bruder hat mal bei einem Sender gearbeitet, vielleicht kann er ja was dazu sagen/schreiben.



Grüsse Andy
« Letzte Änderung: 27. Mär. 2007, 19:03 von inthro »
Nichts verhindert den Genuss so wie der Überfluss.
Michel Eyquem de Montaigne


Offline gto

  • Team-Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 5547
Verzerrungen beim Radio?
« Antwort #1 am: 27. Mär. 2007, 00:42 »

Mein Bruder hat mal bei einem Sender gearbeitet, vielleicht kann er ja was dazu sagen/schreiben.

Grüsse Andy

Die Hoffnung stirbt zuletzt.  :,010 :;055

Grüsse Gerd

Offline myndjet

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 10
  • ~~surfin on waves~~
Verzerrungen beim Radio?
« Antwort #2 am: 27. Mär. 2007, 18:22 »
Meines Wissens lassen die Radiosender über ihren Stream sowas wie ein Hard Limiter laufen, der für einen gleichbleibende Lautstärke verschiedener Aufnahmen sorgt. Das da manches unsauber wird, würde mich nicht wundern.

Mein Bruder hat mal bei einem Sender gearbeitet, vielleicht kann er ja was dazu sagen/schreiben.

jo, da hat der andy recht!
die meisten (ich vermute mal eher alle ;) haben einen hardlimiter am ende der signalkette. damit auch -einfache- aufnahmen nicht plötzlich absacken...da würden so mancher hörer umschalten.
deshalb haben gerade sender mit jüngerem klientel meist auch noch bass-enhancer und andere spielereien im weg, damit die coolen jungs mit ihren bassrollen eben keine cd sondern "nur" energy brauchen... :wallbash:
dass dabei die qualität des signals schon teilweise recht ordentlich leidet, brauch ich ja hier keinem wirklich sagen (ups, jetzt hab ichs doch gemacht!)
radiosender speichern ihre stücke meist im mp2-format ab, und was da psychoakustisch gemauschelt wird, ist echt unglaublich...obwohl man es vielleicht nicht glauben mag, aber son radiosignal ist qualitätsmäßig betrachtet schon recht minderwertig.

ähnliches gilt auch beim tv...ihr kennt es alle, wenn die werbung anfängt wirds wieder ganz fies laut, obwohl man den dialog grad vorher im spielfilm kaum verstanden hat...hängt halt auch wieder mit nem limiter zusammen:
der film wird so wiedergegeben, wie er aus der mischung kam, sprich: zwar schon begrenztere dynamik als im kino, aber dennoch kein limitiertes signal. tja und dann die werbung, die natürlich mit spitzenpegeln gesendet wird - da gibts schon einen kleinen unterschied.

nun gut, wünsche allen schöne frühlingstage,

bis danny

p.s.to andy: der add funktioniert jetzt, vielen dank für deinen support großa bruda!
its nice to be important, but its more important to be nice!

Offline inthro

  • Team-Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4106
  • fest Verschnürter
Verzerrungen beim Radio?
« Antwort #3 am: 27. Mär. 2007, 18:27 »
Meinen Glückwunsch zum ersten Beitrag!  :resp: und natürlich DANKE.

Hat doch auch gar nicht weh getan, oder  :;070


Ist damit auch gesagt, dass es zu Verzerrungen kommt? Mir ist sowas nämlich noch nicht aufgefallen.....hab aber auch nicht die besten Ohren.



Zitat
p.s.to andy: der add funktioniert jetzt, vielen dank für deinen support großa bruda!

Versteht sich....  :to_drink:




Grüsse Andy
Nichts verhindert den Genuss so wie der Überfluss.
Michel Eyquem de Montaigne


Offline myndjet

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 10
  • ~~surfin on waves~~
Verzerrungen beim Radio?
« Antwort #4 am: 27. Mär. 2007, 18:34 »
Ich kann mir schon vorstellen, daß es da zu - kaum wahrnehmbaren- Verzerrungen kommt. Man brauch sich ja nur mal vorstellen, daß der Limiter nur im hörbaren Bereich zuverlässig arbeitet (was ich mir aber schwer vorstellen kann), dann bleiben die Obertöne aussen vor...
Aber auf Rücksicht auf Normen und Vorschriften und aus technischer Vernunft heraus, würde ich sagen daß darauf schon geachtet wird.
Ich werds mal in Erfahrung bringen, ob so etwas überhaupt möglich bzw. erlaubt ist...
its nice to be important, but its more important to be nice!

Offline gto

  • Team-Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 5547
Verzerrungen beim Radio?
« Antwort #5 am: 27. Mär. 2007, 18:42 »

Ist damit auch gesagt, dass es zu Verzerrungen kommt? Mir ist sowas nämlich noch nicht aufgefallen.....hab aber auch nicht die besten Ohren.
Grüsse Andy


Oder die falschen Lautsprecher. :,010 :;034 :;055 Nein Spass beiseite, ich denke wir warten mal das Rudolf sein kleines Ohm Anpassungsproblem
beseitigt und dann sehen wir weiter. Obwohl ich nicht glaube das sich dadurch gross was ändert, aber wenn 75 Ohm gefordert sind dann sollte man sie IMHO auch einhalten. :meinung:
In der Elektronikmusikszene wird ja manchmal schon in der Produktion etwas geschlampt, da sind schon ab und an ganz ordentliche Unsauberkeiten
am Datenträger. Oder diese ach so lustigen Spielerein mit absichtlichen Störgeräuschen und künstlichen Plattenknacksen usw.  :;057
Hat man ja an der O500 auch schon gehört, das da auch der Mist klarer raus kommt. ::)

Grüsse Gerd

Und  :merci: myndjet fürs erste Post. :toolaughing: Oh korrigiere auf die ersten2  :;046

Offline inthro

  • Team-Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4106
  • fest Verschnürter
Verzerrungen beim Radio?
« Antwort #6 am: 27. Mär. 2007, 18:52 »
Zitat
Oder die falschen Lautsprecher

Von wegen  :;057

...keinen Tuner im Haus  :;049


Wird wohl langsam ein neuer Fred fällig.....
Nichts verhindert den Genuss so wie der Überfluss.
Michel Eyquem de Montaigne