Autor Thema: Kleine Historie meiner RA-Basteleien.  (Gelesen 26983 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline gto

  • Team-Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 5547
Kleine Historie meiner RA-Basteleien.
« am: 11. Jan. 2007, 22:19 »
So, hier mal der Versuch einer Retrospektive über meine immer noch nicht abgeschlossenen raumakustische Entwicklung in Bildern.

Genaueres, falls gewünscht, zu den einzelnen Massnahmen auch mit Messungen kommt dann in einem eigenen Fred.

Alles hier gezeigte sollte nur eine Anregung für möglichst wohnraumverträgliche Massnahmen sein, kann alles natürlich nach eigenem Geschmack abgewandelt werden.
Hier sind sozusagen die Funktionsprototypen nach meinem Geschmack zu sehen. :;025

Angefangen hat das Ganze schon vor meiner Forenzeit. Ist durch diese besonders durch das HF, im Bezug auf HIFI aber erst so richtig entfacht.

Sept. 2005

Decke mit Baso und Licht
   

hier Mineralwolle hinter gelochter Weichfaserplatte und als Deko darüber
Noppenschaumstoff
 

und dann noch im Versuchsstadium, Eckabsorber Basotec und selbiges als Flachabsorber
   

März 2006



Wand hinter den Lautsprechern ist unterhalb der Fenster durchgehend mit 3cm Basotect beklebt,
siehe sozusagen ein Muster über dem Plasma.
Baso-Pyramiden unter dem Schirm sind nur Deko um die Kabel verschwinden zu lassen.


12 Basoplatten stehen zur Zeit noch hinter den Lautsprechern und warten auf eine Formal angemessene
Unterbringung.
Weitere Platten sind noch zur Wand unter dem Aquarium eingepasst und der ohnehin fast lautlose Filter mit selbigen ruhig gestellt.


Hier noch ein Bsp. für, nur kein Volumen ungenutzt verschwenden.   :toolaughing:




Hier noch ein Testdummy für Basoplattengestaltung mit gleichzeitiger Wandabstandserhöhung



Fortsetzug im nächsten Post.





« Letzte Änderung: 07. Apr. 2007, 22:40 von gto »

Offline inthro

  • Team-Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4106
  • fest Verschnürter
Re: Kleine Historie meiner RA-Basteleien.
« Antwort #1 am: 11. Jan. 2007, 22:27 »
Salut Gerd,

so eine Zusammenfassung hat schon was...  :,014 :to_drink:


Grüsse Andy
Nichts verhindert den Genuss so wie der Überfluss.
Michel Eyquem de Montaigne


Offline gto

  • Team-Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 5547
Re: Kleine Historie meiner RA-Basteleien.
« Antwort #2 am: 11. Jan. 2007, 22:45 »
Juli 2006

CD-Absorberregal




Material, 19mm MDF schwarz durchgefärbt, 2mm Alu, 60mm Baso, und als Deko Basopyramidenbplatten.

Lochabsor-Testdummy
Ein dem Sperrmüll geweihtes Möbel, umgedreht, gelocht, mit Baso
gefüllt und eine erste mit Gardine bezogene Platte für die Decke davor.  :D



Nov. 2006
Lochabsorber




2 Helmholtz Panel Absorber + Licht

   

Dez. 2006

Ein weiterer Lochreso

Die ersten 3 Pics sind der Testdummy aus Resten in der Entstehung und auf Wanderschaft zum
messen und testen.
Das 4 ist der Kandidat an der den Lautsprechern gegenüberliegenden Wand.





So, das wars fürs erste, einen aktuellen Zwischenschritt findet ihr hier.http://allabout-hifi.magnetofon.de/index.php?topic=82.msg472#msg472

Danken möchte ich hier auch gleich mal Andy/Inthro. Wir laufen da ja schon länger virtuell Hand in Hand, und es ist mir immer wieder eine Freude und Motivation mit dir durch dieses Abenteuer zu laufen.
Natürlich auch allen anderen die mir über verschiedene Foren hinweg auch immer wieder Inspiration und Hilfe waren, besonders auch Joachim/Kea, AH/Andreas, und und und............ :;091

Grüsse Gerd

« Letzte Änderung: 11. Jan. 2007, 22:58 von gto »

Offline gto

  • Team-Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 5547
Re: Kleine Historie meiner RA-Basteleien.
« Antwort #3 am: 11. Jan. 2007, 22:47 »
Salut Gerd,

so eine Zusammenfassung hat schon was...  :,014 :to_drink:


Grüsse Andy

Ja, auch für mich lustig mal wieder von vorne durchzulaufen. :;036

Offline gto

  • Team-Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 5547
Re: Kleine Historie meiner RA-Basteleien.
« Antwort #4 am: 07. Apr. 2007, 17:50 »
So, die ersten Bilder vom nächsten Deckenabsorber. Bissl schwierig zu fotografieren, in real is wirklich fein, werd demnächst
noch eine Abendstimmung knipsen, da ist dann auch nicht soviel Gegenlicht. :;046

 

Offline gto

  • Team-Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 5547
Re: Kleine Historie meiner RA-Basteleien.
« Antwort #5 am: 07. Apr. 2007, 20:07 »
Blaue Stunde  :;003


Offline pinoccio

  • Sr. Member
  • *****
  • Beiträge: 3756
  • Beiträge (OFF-Topic): 2776549
Re: Kleine Historie meiner RA-Basteleien.
« Antwort #6 am: 07. Apr. 2007, 20:39 »
Hi Gerd

Ich finde das alles nur schwer beeindruckend. Was du und Andy hier miteinander aufgezogen habt, das verdient einfach Respekt und Anerkennung! :,014

Also machen wir die Anerkennung zur Leidenschaft und sagen ganz laut miteinander: Das hier ist amtlich!

Gruss
Stefan

Die Berühmtheit mancher Zeitgenossen hängt mit der Blödheit der Bewunderer zusammen - Heiner Geißler

Offline Hifi 70

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 469
  • PASS Fan
Re: Kleine Historie meiner RA-Basteleien.
« Antwort #7 am: 07. Apr. 2007, 20:53 »
Da muss ich mich Stefan uneingeschränkt anschließen...... :;056
herzliche Grüsse aus Wien - Jürgen

PASS Fan......nix sagen sonst werfe ich mit Killerwattebällchen

Offline gto

  • Team-Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 5547
Re: Kleine Historie meiner RA-Basteleien.
« Antwort #8 am: 07. Apr. 2007, 21:09 »
Danke Jungs, bräuchte noch mehr Räume, zuviel Ideen die ich selber nicht brauche. :;046

Grüsse Gerd

Offline Hörzone

  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 849
  • Aktivist
    • Studio für aktive Monitore
Re: Kleine Historie meiner RA-Basteleien.
« Antwort #9 am: 07. Apr. 2007, 21:41 »
Danke Jungs, bräuchte noch mehr Räume, zuviel Ideen die ich selber nicht brauche. :;046

Grüsse Gerd


oh..ich zieh mit der Hörzone dieses Jahr noch um.. da gibts bestimmt was..
ist hier das neue Schwurbelforum?
__________________________________
www.hoerzone.de - Studio für Lautsprecher
GEWERBLICHER TEILNEHMER

Offline gto

  • Team-Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 5547
Re: Kleine Historie meiner RA-Basteleien.
« Antwort #10 am: 07. Apr. 2007, 21:47 »
Danke Jungs, bräuchte noch mehr Räume, zuviel Ideen die ich selber nicht brauche. :;046

Grüsse Gerd


oh..ich zieh mit der Hörzone dieses Jahr noch um.. da gibts bestimmt was..

Klingt nach Naturaltausch, hätte ich nix gegen.  :toolaughing:

Grüsse Gerd

Offline Hifi 70

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 469
  • PASS Fan
Re: Kleine Historie meiner RA-Basteleien.
« Antwort #11 am: 07. Apr. 2007, 22:13 »
Geee-eeerd....... :;055
herzliche Grüsse aus Wien - Jürgen

PASS Fan......nix sagen sonst werfe ich mit Killerwattebällchen

Offline gto

  • Team-Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 5547
Re: Kleine Historie meiner RA-Basteleien.
« Antwort #12 am: 07. Apr. 2007, 22:24 »
Geee-eeerd....... :;055

Ach Jürgen, wenn ich sehe was du alles baust, da sag ich nur selbst is der Mann :toolaughing:

Grüsse Gerd

P.S. Ich komm dann messen. :,010

Offline Hifi 70

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 469
  • PASS Fan
Re: Kleine Historie meiner RA-Basteleien.
« Antwort #13 am: 07. Apr. 2007, 22:27 »
Zitat
Ach Jürgen, wenn ich sehe was du alles baust, da sag ich nur selbst is der Mann

Grüsse Gerd

P.S. Ich komm dann messen.



Bingo...... :,014 :,014 :,014
herzliche Grüsse aus Wien - Jürgen

PASS Fan......nix sagen sonst werfe ich mit Killerwattebällchen

Offline inthro

  • Team-Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4106
  • fest Verschnürter
Re: Kleine Historie meiner RA-Basteleien.
« Antwort #14 am: 07. Apr. 2007, 23:21 »
Gerd....finest  :,014

Du hattest recht....ich werde mich inspirieren lassen. Bin mit meiner Basotect-Decke auch noch nicht zufrieden.

Jetzt weiss ich, was ich will  :,010


Grüsse Andy  :;049
Nichts verhindert den Genuss so wie der Überfluss.
Michel Eyquem de Montaigne


Offline Keafan

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 251
Re: Kleine Historie meiner RA-Basteleien.
« Antwort #15 am: 08. Apr. 2007, 07:52 »
Moin Gerd,

toller Beitrag von Dir! Bilder sagen mehr als 100 Worte, eine bessere Anregung zum "den eigenen Hör(wohn)raum in Angriff nehmen" kann man wirklich nicht  finden :resp:


Gruß Karsten

PS:

könnte Dir einen Raum zur Verfügung stellen ,leider nicht gerade von Dir um´s Eck gelegen, was ich
sehr sehr schade finde!
 :to_drink:

« Letzte Änderung: 08. Apr. 2007, 07:53 von Keafan »
_______________________
Gruß Karsten

Offline beamter77

  • Sr. Member
  • *****
  • Beiträge: 1329
  • trau`keinem unter 60
Re: Kleine Historie meiner RA-Basteleien.
« Antwort #16 am: 08. Apr. 2007, 08:59 »
Lieber Gerd,

ohne dich wäre die Welt ärmer - sehr ärmer.
Eine große Hilfe für uns "mittellosen Tröpfe". :;036

Heute Nacht hat mich mein Schutzengel besucht. :;111
Er hat mir einen Lochabsorber gezeigt.
Ein Wink mit dem Zaunpfahl - eben.
Ich werde mich befleißigen.

... oder warst du daaaaaas? :umarm:
Die Lücke, die man hinterlässt, ersetzt einen vollkommen.
"Ich will frei sein", sprach die Marionette ... und schnitt ihre Fäden durch.
Klug ist jeder. Der eine vorher, der andere nachher.

Offline gto

  • Team-Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 5547
Re: Kleine Historie meiner RA-Basteleien.
« Antwort #17 am: 08. Apr. 2007, 09:15 »
Also Jungs, ein bissl Lob freut ja aber übertreibt es nicht, wo ist hier der rot werd Smiley  :angle:
Und Horst, habe verstanden, wie gross soll er den werden. :toolaughing:

Grüsse Gerd

Offline gto

  • Team-Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 5547
Re: Kleine Historie meiner RA-Basteleien.
« Antwort #18 am: 11. Apr. 2007, 22:42 »
Sozusagen noch ein kleines Nebenprodukt, Lochabsorberlicht.  :;046



Grüsse Gerd

Offline inthro

  • Team-Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4106
  • fest Verschnürter
Re: Kleine Historie meiner RA-Basteleien.
« Antwort #19 am: 11. Apr. 2007, 22:45 »
 :,014

Der Designpreis ist dir sicher  :;036


 :resp:
Nichts verhindert den Genuss so wie der Überfluss.
Michel Eyquem de Montaigne


Offline Poison Nuke

  • Redaktion
  • *
  • Beiträge: 691
  • Surroundfan
    • Poison Nukes Homepage
Re: Kleine Historie meiner RA-Basteleien.
« Antwort #20 am: 12. Apr. 2007, 10:05 »
sieh nich schlecht aus (aber irgendwie richtig schick wie deine anderen Sachen finde ich es auch nicht).

Aus was ist die Absorberplatte gemacht? Sieht irgendwie nicht nach Holz oder so aus.
Und was ist dahinter? Und wie ist die Wirkung? (ich würde mal ganz frech behaupten, beinah null  :;043  :;057)


Ist das da rechts im Bild Noppenschaum?  :;010

Offline gto

  • Team-Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 5547
Re: Kleine Historie meiner RA-Basteleien.
« Antwort #21 am: 12. Apr. 2007, 10:29 »
Hallo Nuke, ist ein Reststreifen der Rigipslochplatte mit silbernem Fließ bezogen und wie der Deckenabsorber mit Alu-U-Profil
gerahmt. Ist aber einfach Lichtobjekt mit kleinem akustischen Nebennutzen. :toolaughing:



Geschmäcker sind zum Glück verschieden, die Teile sollten aber nur als Anregung für wohnraumfreundliche Integration von
RA-Massnahmen sein und sind sozusagen als Ideenskizzen zu verstehen, die ganz nach eigenem Geschmack gestaltet werden können.


Zu Noppenschaumstoff, ja war eine erste Massnahme aus meiner Preforenzeit. :toolaughing: Siehe


hier Mineralwolle hinter gelochter Weichfaserplatte und als Deko darüber
Noppenschaumstoff
 

Grüsse Gerd

Offline Poison Nuke

  • Redaktion
  • *
  • Beiträge: 691
  • Surroundfan
    • Poison Nukes Homepage
Re: Kleine Historie meiner RA-Basteleien.
« Antwort #22 am: 12. Apr. 2007, 12:37 »
achso, der RiGips sah fast aus wie stoff  :;043 :;009
aber der akustische Nutzen ist dennoch beinah null, weil ein Lochplattenreso ohne abgeschlossenes Volumen...äh naja  :;055


zum Noppenschaum:
warum drehst du ihn nicht um (Noppen Richtung Wand), um wenigstens den Tiefgang seiner Absorption sowie die Effektivität des dahinterliegenden Lochresos zu verbessern?

Weil Noppeschaum mit Noppen Richtung Raum ist ja so mit das Schlimmste, was es überhaupt bei der RA gibt  :;111 :;043

Offline gto

  • Team-Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 5547
Re: Kleine Historie meiner RA-Basteleien.
« Antwort #23 am: 12. Apr. 2007, 14:09 »

aber der akustische Nutzen ist dennoch beinah null, weil ein Lochplattenreso ohne abgeschlossenes Volumen...äh naja  :;055


Jo, aber is ja auch für Licht und akustisch allemal besser als das Bild das zuvor da gehangen hat. :;046

Der Noppenschaum klebt da schon seit min. 10 Jahren als Mineralwollebremse und Dekoverkleidung für die selbst gelochten Platten.
Die Situation wird aber ohnehin in nicht allzu ferner Zukunft meinem aktuellen Wissensstand gemäss ausgetauscht/geändert.
Damals fand ich die Noppen optisch auch noch cool, heute nicht mehr. :toolaughing:

Grüsse Gerd

Offline gto

  • Team-Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 5547
Re: Kleine Historie meiner RA-Basteleien.
« Antwort #24 am: 12. Apr. 2007, 15:47 »
Hier noch ein paar mit Fließ bezogene Basotectplatten.



Um Missverständnisse zu vermeiden, diese Teile sind nicht unter Höraumakustik im speziellen, sondern unter angenehme Raumakustik allgemein zu sehen.  :;025

Grüsse Gerd

Offline Poison Nuke

  • Redaktion
  • *
  • Beiträge: 691
  • Surroundfan
    • Poison Nukes Homepage
Re: Kleine Historie meiner RA-Basteleien.
« Antwort #25 am: 13. Apr. 2007, 14:23 »
So hab ich mir das immer vorgestellt, sauber gemacht Gerd  :,014

hast du hinten einen Rahmen dran? Oder wie hast du das Filz gespannt?

Offline gto

  • Team-Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 5547
Re: Kleine Historie meiner RA-Basteleien.
« Antwort #26 am: 13. Apr. 2007, 15:26 »
Hallo Robert, is von den Schweden http://www.ikea.com/webapp/wcs/stores/servlet/ProductDisplay?topcategoryId=15594&catalogId=10103&storeId=8&productId=46983&langId=-21&categoryId=16168&chosenPartNumber=80078151 ,
sehr dünnes und durchlässiges Fließ, kein Filz. Habs geklebt, is aber eine sch... Arbeit, Kleber geht natürlich sofort durch das Fließ, und
dementsprechend sehen dann die Finger aus. :;034

Grüsse Gerd

Offline pinoccio

  • Sr. Member
  • *****
  • Beiträge: 3756
  • Beiträge (OFF-Topic): 2776549
Re: Kleine Historie meiner RA-Basteleien.
« Antwort #27 am: 13. Apr. 2007, 19:37 »
Gerd

Könntest du mal ein "Rundumvideo" deiner Bude erstellen? So eine Art virtuelle Begehung...  :;036

Gruss
Stefan
Die Berühmtheit mancher Zeitgenossen hängt mit der Blödheit der Bewunderer zusammen - Heiner Geißler

Offline Poison Nuke

  • Redaktion
  • *
  • Beiträge: 691
  • Surroundfan
    • Poison Nukes Homepage
Re: Kleine Historie meiner RA-Basteleien.
« Antwort #28 am: 13. Apr. 2007, 21:15 »
warum hast nich einfach einen viereckigen Rahmen gezimmert, auf den hättest du recht leicht das Fließ auftackern können und vorallem kann man so einen Holzrahmen wie einen Bilderrahmen verwenden (und man bekommt sogar noch einen Wandabstand hin  :,014 )

Offline gto

  • Team-Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 5547
Re: Kleine Historie meiner RA-Basteleien.
« Antwort #29 am: 14. Apr. 2007, 08:08 »
Gerd

Könntest du mal ein "Rundumvideo" deiner Bude erstellen? So eine Art virtuelle Begehung...  :;036

Gruss
Stefan

Ich servier dir lieber einen
am Hörplatz, kommt besser als das virtuelle Zeugs. :toolaughing: