Autor Thema: Nichts ist so beständig wie der Wandel  (Gelesen 3125 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline gto

  • Team-Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 5547
Nichts ist so beständig wie der Wandel
« am: 11. Feb. 2012, 13:16 »

Hier ein kleiner bildhafter Abriss der Letzten Jahre bis hin zum aktuellen, den Nutzungsbedürfnissen angepassten Stand, der ganz im Zeichen von, nur was genützt bleibt, steht.





















Für ein anderes Forum zusammengestellt dachte ich passt hier auch gut.


L.G. Gerd


Offline pinoccio

  • Sr. Member
  • *****
  • Beiträge: 3756
  • Beiträge (OFF-Topic): 2776549
Re: Nichts ist so beständig wie der Wandel
« Antwort #1 am: 11. Feb. 2012, 21:20 »
Sehr schön  :;036

Kann sogar jeden Schritt nachvollziehen  :,010

Wo ist die blaue Uhr geblieben? 

Gruss
Stefan
Die Berühmtheit mancher Zeitgenossen hängt mit der Blödheit der Bewunderer zusammen - Heiner Geißler

Offline gto

  • Team-Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 5547
Re: Nichts ist so beständig wie der Wandel
« Antwort #2 am: 11. Feb. 2012, 21:54 »
Sehr schön  :;036

Kann sogar jeden Schritt nachvollziehen  :,010

Ja, jetzt wo du es sagst, dein aktueller Stand ist hier noch nicht dokumentiert.  :;009

Mach mal C&P  ;)


Wo ist die blaue Uhr geblieben? 


Ha, die hat der neuen Taktung nicht Schritt gehalten. :rolfl2:

L.G. Gerd

Offline pinoccio

  • Sr. Member
  • *****
  • Beiträge: 3756
  • Beiträge (OFF-Topic): 2776549
Re: Nichts ist so beständig wie der Wandel
« Antwort #3 am: 12. Feb. 2012, 12:08 »

Ja, jetzt wo du es sagst, dein aktueller Stand ist hier noch nicht dokumentiert.  :;009

Mach mal C&P  ;)


Du meinst ich sollte eine "Foto-Love-Story" von meinem Abnehm-Wahn einstellen?

Was soll das werden?

 :;011

"Wer kann am besten Abrüsten, hat am Schluss fast nichts mehr auf seinem Altar stehen und dafür das meiste Geraffel mit Baso und Blech ersetzt und das auch noch unsichtbar gemacht?

 :rolfl2:  :Eulenspiegel: :;009

Gruss
Stefan
Die Berühmtheit mancher Zeitgenossen hängt mit der Blödheit der Bewunderer zusammen - Heiner Geißler

Offline gto

  • Team-Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 5547
Re: Nichts ist so beständig wie der Wandel
« Antwort #4 am: 12. Feb. 2012, 13:17 »
Ja, so in etwar hätte ich mir das vorgestellt.  :toolaughing:

Offline don_kroiszo

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 274
  • SEISMIC BROTHER
Re: Nichts ist so beständig wie der Wandel
« Antwort #5 am: 13. Feb. 2012, 21:20 »
Sears!

Danke für die Reise in Bildern!
Ich muss gestehen das i mi nix auskenn  ??
Du hörst mit MiniMac und....? was kommt danach?
Der Lüngdörfler is weg wie ich sehe. Was hast jetzt?

schöne Grüße
Karl

Offline gto

  • Team-Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 5547
Re: Nichts ist so beständig wie der Wandel
« Antwort #6 am: 13. Feb. 2012, 22:06 »
Ja, der DPA-1 spielt jetzt bei dir um die Ecke = Gratwein.  :;036

Ersetzt wurde er durch eine kleine gefüllte Zigarrenkiste namens Mytek

Hängt per Fire Wire am Mac mini (asyncrone Datenübertragung).


Minus im Vergleich zum DPA-1
- Ein/Ausschaltreihenfolge beachten um Krachen in den Lautsprechern zu vermeiden
- kein 12V Trigger-Ausgang zur Ferneinschaltung der Hummeln. (Läuft jetzt über Steckernetzteil in Funksteckdose.)
- nur ein analoger Eingang, heißt bei mir für wahlweise Platte oder Band umstecken. Stört mich aber nicht, weil hier ohnehin zu 98% von digital gehört wird.

Plus
+ klein.  
+ KH AMP on Board

Die FB ist für heuer angekündigt, funktioniert aber schon, hier mit einer Philips FB die rum lag.


Grüße Gerd



« Letzte Änderung: 13. Feb. 2012, 22:08 von gto »

Offline don_kroiszo

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 274
  • SEISMIC BROTHER
Re: Nichts ist so beständig wie der Wandel
« Antwort #7 am: 14. Feb. 2012, 08:43 »
Sears!

Danke für die Info!

Na und wie klingts ?  :;009
Schwurbeltechnologisch verschwinden doch sicher sämtliche Vorhänge, oder...!  :;055

Schaut wie immer sehr einladend aus bei dir!

liebe Grüße vom
Karl

Offline gto

  • Team-Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 5547
Re: Nichts ist so beständig wie der Wandel
« Antwort #8 am: 14. Feb. 2012, 10:30 »

Na und wie klingts ?  :;009


 :;057

Am besten du machst dir selber ein Ohr.  :;070

L.G. Gerd