Autor Thema: New members introduction  (Gelesen 6155 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Silver Surfer

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 16
New members introduction
« am: 17. Apr. 2010, 15:11 »
Ein herzliches Servus an alle Foristae (ForumsteilnehmerInnen)!

Ungefähr seit dem Jahre 2000 plagt mich das HIFI - Virus, doch im Gegensatz zu den meisten hier bin ich weder mit dem nötigen Geschick, noch dem Wissen und der Leidenschaft der Handwerkskunst ausgestattet. Bis zum Jahre 2009 beschränkte sich die Einbeziehung der Raumakustik in den Musikgenuß auf "Klangschälchen" und einem Velodyne DD15 Subwoofer. Die Mitglieder des Grazer HIFI Stammtisch zeigten mir jedoch eindrucksvoll, daß es diesbezüglich wesentlich mehr gibt. Wie ich bei @steos (Stefan) hören und sehen durfte, beschränkte sich die Raumakustik nicht nur auf eine feinere Reproduktion von Musik, nein, auch dem Auge wurde viel geboten. Es beeindruckte mich sehr, mit welcher Liebe zum Detail dort gearbeitet wurde. Von Stefan angeregt wollte ich ähnliches bei mir zu Hause anfertigen, scheiterte letztlich aber an notwendigen Kompromissen und fehlendem Talent, was die handwerkliche Ausführung anbelangt.

Ich deckte mich mit selbstklebenden Trapezabsorbern von http://www.schalldaemmung-aixfoam.de/Kategorie/raumakustik_cat_id_1.html ein, wobei die gesamte Fläche hinter dem Hörplatz eingekleidet wurde. Weiters folgte eine Umrandung des Raumes an der Decke mit den selben Absorbern. Für Messungen war und bin ich einfach too lazy, deshalb diente mir immer mein Gehör als diesbezügliches Werkzeug. Direkt hinter den Hauptlautsprechern habe ich noch einen Tieftonabsorber platziert.

Diese einfachen und kostengünstigen Maßnahmen haben in meinem Hörraum viel positives bewirkt. Einerseits fehlt jetzt nahezu jegliche Schärfe in den Stimmen, auch bei nicht so guten Aufnahmen, andererseits wurde der Bassbereich verbessert (weniger Dröhnen bei gewissen Frequenzen). Wobei letzteres noch eine Baustelle ist, da ich in diesem Bereich noch einiges an Potential orte. Obwohl der Raum relativ klein mit 25 Quadratmetern ist, fehlt mir die Bassenergie trotz potenter Speaker und einem Velodyne DD15.

Für die Zukunft habe ich folgendes noch vor:

1. Erweiterung der raumakustischen Maßnahmen mit VariBass Elementen von http://www.hoerzone.de/shop/vicoustic-vari-bass.html und von selbigem Vertrieb zusätzlich Vari Panel Kits und Wave Wood Elementen.
2. Ein neuer Centerspeaker
3. Eine fünfkanalige Röhrenvorstufe für den Surroundbereich
4. Ein CD-Player

Bilder meines derzeitigen Musikzimmers sind eingestellt.

Beste Grüße

Erik

Offline gto

  • Team-Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 5547
Re: New members introduction
« Antwort #1 am: 17. Apr. 2010, 15:26 »
Servus und  :wel:, freut mich dich hier zu lesen.  :to_drink:

Bezüglich RA, man muss ja nicht alles selber erledigen, nutze doch die dich umgebenden Human Resources.  ;)

Denke da geht noch jede Menge bei dir. :;036

Die Bilder sind etwas groß geraten, muss ich mir mal am Standrechner auf größerem Schirm ansehen. :,010

L.G. Gerd

Offline pinoccio

  • Sr. Member
  • *****
  • Beiträge: 3756
  • Beiträge (OFF-Topic): 2776549
Re: New members introduction
« Antwort #2 am: 17. Apr. 2010, 21:26 »
Hallo Erik

Willkommen im ABH  :to_drink:

Vergiss bitte nicht zu berichten, wenn der Vari-Bass bei dir werkelt  :;036

Gruss
Stefan
Die Berühmtheit mancher Zeitgenossen hängt mit der Blödheit der Bewunderer zusammen - Heiner Geißler

Offline don_kroiszo

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 274
  • SEISMIC BROTHER
Re: New members introduction
« Antwort #3 am: 18. Apr. 2010, 14:48 »
Servus Erik! :;049

Willkommen  :wel:

Freut mich wieder was von dir zu lesen! Bist also auch unter die …äh , wie sagte Gerd einmal??....ah ja…“Schall in Wärme Wandler“ gegangen :,010. Gut so. Das mit dem Messen ist so eine Sache für sich. Ganz ohne kommt man nicht aus , wobei man aber auch sehr schnell im Messwahn untergehen kann. Das passiert mir ständig. :cry:

Mich würde noch interessieren warum du dich für diese Art Absorber entschieden hast.

Hoffe man sieht sich wieder einmal! :to_drink:

PS: ich sehe deine Bilder nicht!

Offline Silver Surfer

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 16
Re: New members introduction
« Antwort #4 am: 18. Apr. 2010, 15:28 »
Servus in die Runde!

Zunächst einmal vielen Dank für die herzliche Begrüßung!

Ad Gerd: Ich bin nicht so der "Delegierer", überdies wohne ich im Bezirk Murau und somit etwas entfernt von einer "Akutbetreuung". Bezüglich der Raumakustik hast Du vollkommen recht, da gibts noch einiges zu tun, wobei ich dies auch nicht übertreiben werde. Vier Stück Vari-Bass und vier - acht Stück Wave Wood Elemente sollten einmal reichen. Bis auf den Bassbereich bin ich schon jetzt recht zufrieden, mit den vorigen Speakern (die jetzt hinten stehen) gefiel er mir sogar etwas besser. Hauptsächlich möchte ich mehr Druck erzielen, ohne dabei ins Dröhnen zu kommen. Zugegebenermaßen dröhnt es auch jetzt nicht wirklich, doch beginnen sich der Heizkörper, Fensterbank und Holzwände akustisch zu beteiligen. Interessanterweise ist die Falcon-S auch nicht viel pegelfester als die Triangle Celius 202, was einer der Gründe für deren Kauf war. Vielleicht steige ich noch mal (vormaliger Tact RCS2.2 und S2150 Besitzer) in die elektronische Raumkorrektur ein, ist aber nicht vorrangig.

Ad Stefan: Ich komme nur dreimal pro Jahr, derzeit, nach Hause, deshalb wird es ein wenig dauern (wahrscheinlich August). Sobald sie bei mir zu Hause werkeln werde ich davon berichten.

Ad Karl: Freut mich besonders Dich hier zu lesen. Leider komme ich nur noch sporadisch nach Hause, das nächste Mal im August. Ich würde mich freuen sollten wir dann einen Stammtisch zusammenbekommen. Schall in Wärme stimmt wirklich, zusammen mit den Monos hast schon fast Saunaverhältnisse. Ich bin ja durch Euch (Seismic Brothers) ein Freund der Pegel geworden, frei nach dem Motto Musik kann man auch spüren...  :) Mit dem Messen hast Du völlig recht, aber nach der Einmessung des Velodyne kommt keine so rechte Freude auf. Mal schauen. Die Homepage mit den Absorbern hat mir Stefan (@steos) zukommen lassen, ähnliche verwendet er selbst. Für die Trapezform habe ich mich einerseits aus optischen Gründen, andererseits wegen dem guten Absorptionsspektrum entschieden. Absorbiert von allen dort angebotenen Waren am effektivsten im Bereich von 250 - 4000 Hz. Da Du ja meine Verhältnisse noch von vorher kennst, wirst Du den Unterschied (ihr seid alle herzlich eingeladen im August jederzeit zu kommen) gut bemerken. Die Bilder habe ich in die Galerie gelegt (Anlagen der Mitglieder).

Liebe Grüße an Alle

Erik

Offline gto

  • Team-Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 5547
Re: New members introduction
« Antwort #5 am: 18. Apr. 2010, 18:44 »
Na so am Ende der Welt liegt Murau auch wieder nicht. Würde ich schon hin finden und August ist ja auch bald. Lädst halt zu dir zum Stammtisch. :;009

L.G. Gerd

Offline Meister Gü

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 79
Re: New members introduction
« Antwort #6 am: 18. Apr. 2010, 20:06 »
Hallo Erik  :wel:

Ein Stammtisch im August wäre natürlich super! Vielleicht irgendwo, wo es einen Garten und die Möglichkeit zum Grillen gibt  :to_drink:

Ich muss gestehen, dass es mich etwas wundert, wie lange du bis in dieses Forum gebraucht hast  :floet:

Grüße aus Graz

Günther

Offline Dr.Who

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 396
  • Verarbeitungsfetischist und Mehrkanalfreak
Re: New members introduction
« Antwort #7 am: 18. Apr. 2010, 20:50 »
Hallo Erik,

schade das die Bilder so groß geraten sind, ist schwierig was drauf zu erkennen. Mich freut es natürlich wenn sich auch andere Mehrkanalis in Foren zu Wort melden. Was für ein Mittenlautsprecher darf es denn zukünftig sein, wenn man mal nachfragen darf.

Gruß,Milon


Offline don_kroiszo

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 274
  • SEISMIC BROTHER
Re: New members introduction
« Antwort #8 am: 18. Apr. 2010, 21:01 »
Ach so....in der Galerie :;034 sind die Bilderchen versteckt.
Ja fesch , fesch  :,014

Ich notiere also eine gigantische Grillfeier mit ebenso gigantischer Sounduntermalung in der schönen Obersteiermark im August :to_drink: :,010 :,010
Stefan und Ich wissen wie wir dich finden ....he,he,he.... :;009

Jessas! Schon wieder eine Feier! Das wird ein stürmischer Sommer!

Na ich bin schon gespannt auf deine nächsten Projekte!

liebe Grüße
Karl

Offline don_kroiszo

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 274
  • SEISMIC BROTHER
Re: New members introduction
« Antwort #9 am: 18. Apr. 2010, 21:05 »
Noch was…… weil ichs grad sehe

Was is`n das zwischen den Pass Heizkörpern?? ??

High-End Gebetstischchen? :;055
 

Offline Silver Surfer

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 16
Re: New members introduction
« Antwort #10 am: 20. Apr. 2010, 14:37 »
Servus once more!

Jetzt verstehe ich das mit den grossen Bildern. Ich war der Ansicht, dass die nach dem Hinaufladen automatisch herunterskaliert werden. Ich werde in der nächsten Zeit gleich kleinere Bilder folgen lassen.

Also ich würde mich sehr freuen, sollte sich bei mir im August ein HIFI - Stammtisch einrichten lassen. Hiermit möchte ich jeden herzlich einladen, der Lust und Laune hat, einen netten Stammtischtag im Bezirk Murau zu verbringen. Platz zum Grillen und Chillen ist genug, auch bei Schlechtwetter sind Räumlichkeiten vorhanden zu einem geselligen Informationsaustausch. Weiters gibt es die Möglichkeit, gleich nebenan, ein Gasthaus zu besuchen, dass für seine Räucherforellen über die Landesgrenzen hinaus bekannt ist. Schau ma, dass ma wos zsammbringan!

Ad Günther: Mit meinen -12 dpt muss ich haushalten mit der Bildschirmarbeit, deswegen habe ich versucht, meine Internetaktivitäten auf ein Minimum zu reduzieren. Freut mich jedenfalls Dich hier zu lesen (siehe unten)!

Ad Milon: Ich würde mich eher als Stereofreund bezeichnen. Surround wird bei mir nur in Zusammenhang mit Filmen und Fernsehen (hauptsächlich Fussball) benötigt. Wenn Surround, dann muss es bei mir ordentlich krachen, deswegen auch mein Wunsch nach einem neuen Centerspeaker. Mein jetziger (Triangle) hat mir über die Jahre sehr gute Dienste geleistet, doch habe ich seine Pegelgrenzen kürzlich bei "Star Trek" zur Kenntnis nehmen müssen. Von der Charakteristik bevorzuge ich für Surround die Trianglelautsprecher (Celius 202, Zays XS und deren grosser Center), da sie - für mich -  dynamischer sind als die Ayon Falcon S. Als Beispiel habe ich da die Forderung Saurons ("Gib mir eine Armee, die Mordor würdig ist") bei "Herr der Ringe", Teil 1, nicht extended version, die mit den Triangles, bei mir, das erste Mal gehört, eine Abwehrreaktion ausgelösst haben. Die nachfolgenden Ayon Hawk waren diesbezüglich nicht so "furchteinflössend" und dieser Effekt verlor sich etwas. Weiteres Beispiel wäre der Film Triple X, mit Vin Diesel, wo am Anfang ein Pfeil, von links vorne oben, nach rechts unten hinten abgeschossen wurde; mit den Triangle Zays XS wiederum ein Schreckeffekt für mich, als Gegenprobe die Ayon Hawk nach hinten geschafft, und auch hier war - für mich - der Effekt sehr gemildert. Bezüglich Center ist im Moment mein Favorit eine Anfertigung von @Meister Gü, da mir seine Lautsprecher schon immer - tonal - sehr gefallen haben (ein Utopia Center würde mir auch noch sehr gefallen, ist aber vielleicht ein Grössenproblem, da er nicht höher als 20 cm sein darf). Oberste Priorität hat aber noch immer die Raumakustik, erst danach will ich mich den anderen Punkten widmen.

Ad Karl: Raumakustik liegt mir wirklich am Herzen, da dieser Schritt in meinem Hörzimmer ein sehr positiver war, deswegen ganz oben auf der Liste. Die Mittendarstellung konnte nochmals verbessert werden, auch die Natürlichkeit konnte gesteigert werden. Leider bekomme ich bei Yello - The Race nicht die Basswiedergabe, die ich gerne hätte, wahrscheinlich gibt der Raum nicht mehr her. Die Triangle Celius hat sich bei gewissen Pegeln einfach abgeschaltet, das war eigentlich der einzige Grund warum ich mir andere Speaker gekauft habe. Zwischen meinen nuklearbetriebenen Heizkörpern habe ich vorsorglich eine Base für den CD-Player gekauft, den ich noch gar nicht habe. In der Zwischenzeit wird er als Götzenaltar benutzt :)

Beste Grüsse

Erik

P.S.: Das mit dem Stammtisch bei mir mach ma, bittet teilt Eure zeitlichen Präferenzen mit, sodass wir vielleicht schon einen ungefähren Termin ausmachen können.

Offline gto

  • Team-Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 5547
Re: New members introduction
« Antwort #11 am: 20. Apr. 2010, 17:10 »
Na das mit der Einladung zum Stammtisch bei dir klingt gut.  :,014 Mach mal ein paar Vorschläge die dir passen.
Ich kann so weit eh nicht vorplanen, aber wenn was im Kalender steht, dann lässt sich das auch leichter frei halten.

Bezüglich RA würde ich mal so auf die schnelle spekulieren, dass deine Maßnahmen den Bassbereich noch nicht wirklich tangieren und der NH ev. sogar noch unausgewogener als vorher ist.
Aber für effizientes weiteres Vorgehen würde ich auf alle Fälle mal ein paar handfeste Messungen anregen.
Falls sich niemand findet kannst auch bei mir mal anklopfen. :;036

Grüße Gerd

Offline don_kroiszo

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 274
  • SEISMIC BROTHER
Re: New members introduction
« Antwort #12 am: 21. Apr. 2010, 06:54 »
Servus!

Mitte August würde ich vorschlagen, so als groben Anhaltspunkt ( Anfang Aug. und Anfang Sep. bin ich nicht da). Danke für deine Einladung :umarm:

Äh....wegen dem Druck den du gerne haben möchtest....hab ich schon erwähnt das du dafür auf die "hornige Seite der Macht" kommen solltest? :ueberleg: Nein? Na dann mach ichs jetzt

 :,014 ---> ERIK!!! KOMM AUF DIE SEITE DES HORNS UND DER DRUCK; ER MIT DIR SEIN WIRD!!!<----- :,014

Der Miniatur Götzenanbetungsaltar gefällt mir :;036

hornige Grüße vom Hornkoarl


Offline Meister Gü

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 79
Re: New members introduction
« Antwort #13 am: 21. Apr. 2010, 10:19 »
Ich bin im August vom 10.-17. im Urlaub, davor und danach sollte kein Problem sein.

Center hab ich schon länger keinen mehr gebaut, wäre wieder einmal eine nette Abwechslung  :,014
 :to_drink:

Offline Silver Surfer

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 16
Re: New members introduction
« Antwort #14 am: 21. Apr. 2010, 14:16 »
An alle: Ich würde einmal salopp das Wochenende um den 23.07 vorschlagen. Wer kommen kann und will, ist hiermit herzlich eingeladen.

Ad Gerd: Mit den Absorbern in der Ecke hat sich schon was positives getan. Gefällt mir jedenfalls besser als ohne. Die Veränderung ist schwierig zu beschreiben, Potential gibt es sicherlich noch einiges. Ich würde mich freuen und wäre Dir sehr dankbar, sollte der Stammtisch zustande kommen, wenn Du bei mir ein paar Messungen durchführen könntest. Denkst Du, dass die Vari Bass Elemente etwas bringen? Was wäre Deiner Meinung nach eine gute Lösung für Bassprobleme, vielleicht elektronisch (wie schon erwähnt: zu wenig Druck und physische Anregung von Zimmerelementen, die sich dann akustisch negativ bemerkbar machen)? Mitten - und Hochtonbereich finde ich nicht schlecht, über den Nachhall kann ich leider nichts sagen, da nur subjektiv über mein Gehör beurteilbar. Ueberdies ist mein Zimmer alles andere als symmetrisch, eher im Stile Hundertwassers, nur ja keine Geraden... .

Ad Karl: Da Du den Raum kennst, wird sich ein Basshorn schwer integrieren lassen, so wegen der Grösse und so. Abgesehen davon, hat mir die Falcon S in einem anderen Raum (ca. 10 Quadratmeter grösser) den Brustkorb merklich, in saggitaler Achse, verkürzt. Ohne Subwoofer. Diesen Effekt hätte ich auch gerne... . Ja, dieser Altar ist das einzige was auf den Bilder besser aussieht als in Natura :) Ich bin ja schon auf der Seite des Horns, des Seismic Brothers sei´s gedankt, fehlt nur noch das Haus, was ich dafür bauen muss. Aber daran arbeite ich gerade, und die nächsten vierzig Jahre, ohne Pause, ohne Schnitzel am Sonntag... .:)

Ad Günther: Wenn ich diesbezüglich determiniert bin, so werde ich Dir eine Mail zukommen lassen. Wird sich aber erst nächstes Jahr, der Wahrscheinlichkeit nach, ausgehen. Ich bin überzeugt, dass ein von Dir gebauter Center mein Heimkino ein gutes Stück nach vorne bringt.

Beste Grüsse

Erik

Offline gto

  • Team-Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 5547
Re: New members introduction
« Antwort #15 am: 21. Apr. 2010, 17:03 »

Ad Gerd: Mit den Absorbern in der Ecke hat sich schon was positives getan. Gefällt mir jedenfalls besser als ohne. Die Veränderung ist schwierig zu beschreiben, Potential gibt es sicherlich noch einiges. Ich würde mich freuen und wäre Dir sehr dankbar, sollte der Stammtisch zustande kommen, wenn Du bei mir ein paar Messungen durchführen könntest. Denkst Du, dass die Vari Bass Elemente etwas bringen? Was wäre Deiner Meinung nach eine gute Lösung für Bassprobleme, vielleicht elektronisch (wie schon erwähnt: zu wenig Druck und physische Anregung von Zimmerelementen, die sich dann akustisch negativ bemerkbar machen)? Mitten - und Hochtonbereich finde ich nicht schlecht, über den Nachhall kann ich leider nichts sagen, da nur subjektiv über mein Gehör beurteilbar. Ueberdies ist mein Zimmer alles andere als symmetrisch, eher im Stile Hundertwassers, nur ja keine Geraden... .


Ohne meinen Anwalt, äh Messung sag ich nix mehr. :toolaughing:

Klar ändern die Kantenabsorber was, aber deren Wirkung liegt etwar im Kickbass Bereich, darunter wird davon nicht mehr wirklich was tangiert.
Aber bevor man weiter spekuliert erst mal analysieren/messen, dann schauen was an Maßnahmen sinnvoll scheint.
Vari Bass Elemente sind sicher nicht verkehrt, die Frage ist nur wie viel müssen es sein um eine hörbare Wirkung zu entfalten. Und für deren Abstimmung muss man ohnehin messen. ;)
Mach ich natürlich gerne wenn du noch bis zum August warten kannst. :;036 Somit jedenfalls mal danke für die Einladung, steht mal mit Bleistift im Kalender.

Grüße Gerd

Offline Silver Surfer

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 16
Re: New members introduction
« Antwort #16 am: 23. Jul. 2010, 16:04 »
Servus liebe Foristae!

Leider scheint sich der 23. Juli nicht wirklich auszugehen, da ich noch in der westlichen Schweiz über meiner Arbeit sitze. Aber ein Ende ist in Sicht... . Deswegen würde ich das nächste Wochenende für einen HIFI-Graz/Bezirk Murau Stammtisch vorschlagen. Ich würde mich über jeden Besuch sehr, sehr freuen. Für kulinarische Genüsse befindet sich in nächster Nähe die sogenannte "Stangl-Mühle", die landesweit bekannt für ihre geräucherten Forellen zeichnet.

Ad Raumakustik: Unter Zuhilfenahme eines virtuellen Akustikrechners (www.hoerzone.de) scheine ich bezüglich der Nachhallzeit (zwischen 125 und 4000 Hz) nicht schlecht zu liegen, mit den bisher gesetzten Massnahmen. Aber das richtig Interessante und Schwierige ist der Bereich unter 125 Hz... .

Beste Grüsse

Erik

Offline gto

  • Team-Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 5547
Re: New members introduction
« Antwort #17 am: 24. Jul. 2010, 14:14 »
Sehr Schade, aber da sieht es in meinem Kalender nicht gut aus.  :;004

L.G. Gerd

Offline Silver Surfer

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 16
Re: New members introduction
« Antwort #18 am: 24. Jul. 2010, 17:16 »
Servus Gerd!

Ja, wirklich schade. Ich bin aber bis Ende August zu Hause (bis auf den 14.08), vielleicht geht sich ja noch was aus... .

Liebe Grüße

Erik

Offline Meister Gü

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 79
Re: New members introduction
« Antwort #19 am: 24. Jul. 2010, 20:43 »
Ich habe in der kommenden Woche Zeit, am Wochenende nicht. Dann wieder bis zum 8.8 und dann wieder ab dem 18.8. Wenn es sich da irgendwie ausgeht würde ich gerne kommen.
 :to_drink:

Offline Silver Surfer

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 16
Re: New members introduction
« Antwort #20 am: 24. Jul. 2010, 23:34 »
Servus Günther!

Du bist jederzeit herzlich willkommen. Bis auf genanntes Wochenende bin ich die gesamte Zeit bis Ende August zu Hause. Würde mich freuen, wenn sich ein Besuch von Dir/Euch ausginge.

Liebe Grüße

Erik

Offline Meister Gü

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 79
Re: New members introduction
« Antwort #21 am: 18. Aug. 2010, 11:37 »
So, wie schauts denn jetzt aus??? Bin da und habe, abgesehen vom nächsten Mittwoch Zeit!
 :to_drink:

Offline Silver Surfer

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 16
Re: New members introduction
« Antwort #22 am: 18. Aug. 2010, 21:59 »
Servus Günther!

Entschuldige die späte Antwort! Morgen bekomme ich gegen Mittag honorigen Besuch und ich würde mich freuen wenn Du so kurzfristig Zeit finden würdest dabei zu partizipieren.

Ich würde mich auch über einen Grazer HIFI Stammtisch freuen, vielleicht dieses Wochenende (Freitag, Samstag)? Dabei könnte man den Seismic Brothers Anlagen den Ohren zu Gemüte führen... . Wahrlich beeindruckend was dort so geschieht... .

Liebe Grüße

Erik

Offline Meister Gü

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 79
Re: New members introduction
« Antwort #23 am: 19. Aug. 2010, 18:30 »
Hallo Erik,

habe das erst jetzt gesehen, leider! Wer wäre denn dein Besuch gewesen? (gerne auch per PN)

Wollte dich auch gerade anrufen, hab dich aber leider nicht erwischt.

Bekommst gleich eine ON:
 :to_drink:

Offline don_kroiszo

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 274
  • SEISMIC BROTHER
Re: New members introduction
« Antwort #24 am: 20. Aug. 2010, 09:01 »
Servus Erik!

Ich muss leider sagen das ich die Wochenenden bis Mitte Sep. ausgebucht bin  :cry:

Aber unter der Woche könnte es gehen wenn du spontan noch einen Abstecher nach Graz machst. Zu dir kommen geht sich im August leider nicht mehr aus. Sorry!

schöne Grüße

Karl