Autor Thema: Akustik und Messen für den Anwender  (Gelesen 2405 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Hörzone

  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 849
  • Aktivist
    • Studio für aktive Monitore
Akustik und Messen für den Anwender
« am: 28. Aug. 2009, 11:56 »
ich hab da mal eine Frage in die Runde.
Es gibt ja demnächst diese Raumakustikseminare. Auch wenn ich da als Zulieferer mit meinen Elementen und Teilnehmern ein bisschen involviert bin, so ist mir der Wunsch (z.B. von Lia) nicht in Vergessenheit geraten nochmals ein Seminar zu machen. Ich hab ja auch einige Händler die nicht so gut in der Materie drin sind (mich eingeschlossen  grins) denen ich irgendwie ein bisschen Schulung zukommen lassen will.
Meine Idee ist deshalb, ein paar Seminare zu machen, und zwar Raumakusitk  und Messgrundseminar in einem.  Einen halben Tag Geplapper über Raumakustik und meine Produkte und einen halben Tag praktisches Messen mit Cara. Cara deshalb, weil es auf  Mac und PC läuft.
Da ich allerdings meinen Akustiker inkl. der Anreise bezahlen muss (dafür hab ich nicht an Peter Maier gedacht) werde ich einen Obolus nehmen müssen. Ich denke mit 125 Euro Teilnahmegebühr dürfte ich in etwa hinkommen.
Seht ihr sowas als sinnvoll an??
Viele Grüße
Reinhard
ist hier das neue Schwurbelforum?
__________________________________
www.hoerzone.de - Studio für Lautsprecher
GEWERBLICHER TEILNEHMER

Offline inthro

  • Team-Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4106
  • fest Verschnürter
Re: Akustik und Messen für den Anwender
« Antwort #1 am: 28. Aug. 2009, 14:59 »
Hallo Reinhard,


das mit der Messerei würd ich lassen.
Messen ist das Eine, die Auswertung eine andere. Und da kommen noch eine ganze Menge Dinge auf einen zu.#

Ansonsten finde ich die Idee gut. Wenn sich das für den Preis realisieren lässt und das Seminar auf den unbedarften Konsumenten zielt, sollte das einige Interessenten wecken.
Wobei Werbung dafür in den Foren wohl fehl platziert wäre. Denn da gibts ja meist schon einiges nachzulesen.
Vielleicht in HiFi-Zeitschriften....? ;)


Grüsse, Andy
Nichts verhindert den Genuss so wie der Überfluss.
Michel Eyquem de Montaigne


Offline Hörzone

  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 849
  • Aktivist
    • Studio für aktive Monitore
Re: Akustik und Messen für den Anwender
« Antwort #2 am: 28. Aug. 2009, 15:44 »
Hallo Andy

na ja, lesen und alleine rummachen ist das eine.. und trotzdem messen einige auch ohne viel KnoffHoff. Ich denke an einige wenige Standardmessungen die man man einfach komplett durchspielt und über deren Interpretation redet. In der Regel wird einer der sich nicht ganz tief reinkniet und trotzdem einiges bewirken will, an einem Akustiker nicht vorbeikommen.
Viele Grüße
Reinhard

ist hier das neue Schwurbelforum?
__________________________________
www.hoerzone.de - Studio für Lautsprecher
GEWERBLICHER TEILNEHMER

Offline inthro

  • Team-Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4106
  • fest Verschnürter
Re: Akustik und Messen für den Anwender
« Antwort #3 am: 28. Aug. 2009, 16:17 »
Dann würde ich mich auf den Bassbereich beschränken (Thema Raummoden und Aufstellung der LS/Wahl des Hörplatzes).
Also reine Amplitudengänge messen.
Alles andere ist m.M.n. nicht an einem halben Tag zu schaffen....denn das Programm will nebenbei auch einigermassen erklärt werden.

Aber das weiss dein Akustiker besser und wird entsprechende Vorschläge machen.


Grüsse, Andy
Nichts verhindert den Genuss so wie der Überfluss.
Michel Eyquem de Montaigne


Offline Hörzone

  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 849
  • Aktivist
    • Studio für aktive Monitore
Re: Akustik und Messen für den Anwender
« Antwort #4 am: 28. Aug. 2009, 16:52 »
Handelt sich bislang um die Grundidee.. fix ist da ja noch gar nichts.
Übernächste Woche treff ich mich mal mit dem Akusitiker, dann kann man ein paar Sachen besprechen. Er muss sich die Programme ja auch erst ansehen..
viele Grüße
Reinhard
ist hier das neue Schwurbelforum?
__________________________________
www.hoerzone.de - Studio für Lautsprecher
GEWERBLICHER TEILNEHMER

Offline audio life

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 2
Re: Akustik und Messen für den Anwender
« Antwort #5 am: 29. Aug. 2009, 20:45 »
Meßaufbau (Mikro, Software, Notebook  usw.) + Messen + bewerten + korrigieren (DSP füttern) + optimieren nach Geschmackslage (Grundton, Höhentransparenz u.ä.)
am 10. Oktober in Berlin wär für mich interessant

Gruß Holger

Offline Hörzone

  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 849
  • Aktivist
    • Studio für aktive Monitore
Re: Akustik und Messen für den Anwender
« Antwort #6 am: 29. Aug. 2009, 21:07 »
Meßaufbau (Mikro, Software, Notebook  usw.) + Messen + bewerten + korrigieren (DSP füttern) + optimieren nach Geschmackslage (Grundton, Höhentransparenz u.ä.)
am 10. Oktober in Berlin wär für mich interessant

Gruß Holger

Das wäre viel zu komplex für einen Tag
der 10.Oktober wirds ganz sicher nicht, frühesten ab Mitte November.
viele Grüße
Reinhard
ist hier das neue Schwurbelforum?
__________________________________
www.hoerzone.de - Studio für Lautsprecher
GEWERBLICHER TEILNEHMER

Offline audio life

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 2
Re: Akustik und Messen für den Anwender
« Antwort #7 am: 29. Aug. 2009, 22:19 »
Den Termin habe ich hier gefunden:

http://www.hoerzone.de/news/news.html

Der Schweizer Raumakustiker führt im Herbst 2009 zwei Seminarreihen zum Thema Raumakustik durch.
Die Termine

Raumakustik im Heimbereich

Samstag, 03. Oktober 2009, 09:00 bis ca. 18:00 in Köln
Samstag, 10. Oktober 2009, 09:00 bis ca. 18:00 in Berlin

Gruß Holger

Offline Hörzone

  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 849
  • Aktivist
    • Studio für aktive Monitore
Re: Akustik und Messen für den Anwender
« Antwort #8 am: 29. Aug. 2009, 22:32 »
Den Termin habe ich hier gefunden:

http://www.hoerzone.de/news/news.html

Der Schweizer Raumakustiker führt im Herbst 2009 zwei Seminarreihen zum Thema Raumakustik durch.
Die Termine

Raumakustik im Heimbereich

Samstag, 03. Oktober 2009, 09:00 bis ca. 18:00 in Köln
Samstag, 10. Oktober 2009, 09:00 bis ca. 18:00 in Berlin

Gruß Holger

das ist was anderes...da musst du dich nur auf der Seite von Markus Zehner anmelden. Sollte auch noch was frei sein denk ich
viele Grüße
Reinhard
ist hier das neue Schwurbelforum?
__________________________________
www.hoerzone.de - Studio für Lautsprecher
GEWERBLICHER TEILNEHMER