Autor Thema: Twister Stops  (Gelesen 12728 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Midrange

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 66
Re: Twister Stops
« Antwort #30 am: 27. Aug. 2009, 10:20 »
@Franziska,

in diesem Falle hätte man sich das Testen tatsächlich sparen können. Ich hätte mich gar nicht erst mit dem Gedanken daran beschäftigt.
Sondern stattdessen vielleicht etwas im Telefonbuch gelesen oder es mir in der Gummizelle gemütlich gemacht oder so...   :;055

Viele Grüße
Michael

Offline Hörzone

  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 849
  • Aktivist
    • Studio für aktive Monitore
Re: Twister Stops
« Antwort #31 am: 27. Aug. 2009, 12:38 »
da ich um Löschung meiner Beiträge gebeten habe, müsste zwangsläufig auch der Thread verschwinden (in den Befindlichkeiten hätte er eh nix zu suchen, ausser ein paar einzelne Beiträge und die von charly natürlich..)
viele Grüße
Reinhard
ist hier das neue Schwurbelforum?
__________________________________
www.hoerzone.de - Studio für Lautsprecher
GEWERBLICHER TEILNEHMER

Offline lia

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 271
Re: Twister Stops
« Antwort #32 am: 27. Aug. 2009, 13:16 »
Moin Reinhard

Ein Recht darauf, dass Deine Beiträge gelöscht werden hast Du laut dortigen Forenregeln nicht (dürfte auch überall so sein -was ja auch Sinn macht, denn andernfalls kann man sich jegliches Schreiben sparen - könnt ja immer ein Mitschreiber auf die Idee kommen...und dann gäbs keine Threads mehr ;) Das könnt man dann auch bei Unliebsamen provozieren )
Ist aber eh alles nicht wirklich der Rede wert...

 
GRuss
Franziska, beim Versuch durch gutzureden meine Schaufensterscheibe umzuinformieren, vielleicht lässt sie dann weniger Sonne rein...und was so ein paar Murmeln können.... das wär ja gelacht ;)

Offline pinoccio

  • Sr. Member
  • *****
  • Beiträge: 3756
  • Beiträge (OFF-Topic): 2776549
Re: Twister Stops
« Antwort #33 am: 27. Aug. 2009, 13:28 »
Hi

Ich lege mal die (meine?  ?:I ) Murmeln auf Beiträge, die nichts mit dem Twister-Stop-Thread-Thema zu tun haben, um sie einfach wegzuinformieren, so dass kein Mod hier eingreifen muss...  :,010

Gruss
Stefan
« Letzte Änderung: 27. Aug. 2009, 13:29 von pinoccio »
Die Berühmtheit mancher Zeitgenossen hängt mit der Blödheit der Bewunderer zusammen - Heiner Geißler

Offline Hörzone

  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 849
  • Aktivist
    • Studio für aktive Monitore
Re: Twister Stops
« Antwort #34 am: 27. Aug. 2009, 13:57 »
Moin Reinhard

Ein Recht darauf, dass Deine Beiträge gelöscht werden hast Du laut dortigen Forenregeln nicht (dürfte auch überall so sein -was ja auch Sinn macht, denn andernfalls kann man sich jegliches Schreiben sparen - könnt ja immer ein Mitschreiber auf die Idee kommen...und dann gäbs keine Threads mehr ;) Das könnt man dann auch bei Unliebsamen provozieren )
Ist aber eh alles nicht wirklich der Rede wert...

 
GRuss
Franziska, beim Versuch durch gutzureden meine Schaufensterscheibe umzuinformieren, vielleicht lässt sie dann weniger Sonne rein...und was so ein paar Murmeln können.... das wär ja gelacht ;)


gehen tuts, hat er bei anderen auch so gemacht.
Ich hab den Charly mal ferninformiert, mal sehen obs wirkt.
Um die Anzahl der Beiträge würde ich mir keine Sorge machen, ein Otwin holt die Gesamtzahl meiner Beiträge in einer Woche auf, man muss nur ein Stichwort geben (die Anzahl der Buchstaben wäre hingegen schon in zwei Tagen erledigt  :,010 :;055)
viele Grüße
Reinhard

P.S. wir sollten einen Informationstag ausrufen...
ist hier das neue Schwurbelforum?
__________________________________
www.hoerzone.de - Studio für Lautsprecher
GEWERBLICHER TEILNEHMER

Offline Midrange

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 66
Re: Twister Stops
« Antwort #35 am: 27. Aug. 2009, 14:08 »
...
P.S. wir sollten einen Informationstag ausrufen...

Kann man sich darüber irgendwo informieren?

 :toolaughing:
« Letzte Änderung: 27. Aug. 2009, 14:10 von Midrange »

Offline Hörzone

  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 849
  • Aktivist
    • Studio für aktive Monitore
Re: Twister Stops
« Antwort #36 am: 27. Aug. 2009, 14:15 »
...
P.S. wir sollten einen Informationstag ausrufen...

Kann man sich darüber irgendwo informieren?

 :toolaughing:

Blick in die Glaskugel..
ist hier das neue Schwurbelforum?
__________________________________
www.hoerzone.de - Studio für Lautsprecher
GEWERBLICHER TEILNEHMER

Offline pinoccio

  • Sr. Member
  • *****
  • Beiträge: 3756
  • Beiträge (OFF-Topic): 2776549
Re: Twister Stops
« Antwort #37 am: 27. Aug. 2009, 14:36 »
Kann man sich darüber irgendwo informieren?

In Glasgow ...

Boh, wassn Kalauer  :inOhnmacht_fall:
 
Gruss
Stefan
Die Berühmtheit mancher Zeitgenossen hängt mit der Blödheit der Bewunderer zusammen - Heiner Geißler

Offline pinoccio

  • Sr. Member
  • *****
  • Beiträge: 3756
  • Beiträge (OFF-Topic): 2776549
Re: Twister Stops
« Antwort #38 am: 27. Aug. 2009, 20:06 »
Es gibt ja mittlerweile ein Statement von Hr. Maurer

http://www.audio.de/audio-Forum/f176/twister-stop-blindtest-bad-honnef-ergebnisse-3116/index2.html#post20052

Zitat
Aus dem Phänomen der Erstverschlechterung bei der Informierung ergibt sich grundlegend, das in einem A-B Blindtest, die Twister Stop nie auch nur annähernd Ihre Leistungsfähigkeit zeigen können. Dazu müssen die Twister Stop nach dem Anbringen 3-4 Tage einwirken und nach dem Entfernen eine ähnliche Zeit entfernt werden um die Zustände mit und ohne Twister Stop zu erhalten. Das ist im A-B Blindtest unmöglich. Als ich auf Rallef´s Anregung Anbot einen Test durchzuführen, bin ich fälschlicher Weise davon ausgegangen, das ich ein Setup bis zum Blindtest entwickelt haben würde das der Wissenschaftlichkeit und den spezifischen Gegebenheiten der Twister Stop gerecht würden. Dies war nicht der Fall.

Zitat
Bei der Entwicklung und in Workshops höre ich mit Zeitdifferenzen (Umbau und Hören zusammen) von maximal 1-2 Minuten. Übrigens bei der Entwicklung höre ich nie den Vergleich mit und ohne Twister Stop, sondern nur „alt“ gegen „neu“. Das zu entstörende Objekt ist also immer Informiert – nur anders.

Mir fehlen da die Worte....  (und das kommt wirklich nicht oft vor  :;057 )

Gruss
Stefan
« Letzte Änderung: 27. Aug. 2009, 20:10 von pinoccio »
Die Berühmtheit mancher Zeitgenossen hängt mit der Blödheit der Bewunderer zusammen - Heiner Geißler

Offline Hörzone

  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 849
  • Aktivist
    • Studio für aktive Monitore
Re: Twister Stops
« Antwort #39 am: 27. Aug. 2009, 20:24 »

Mir fehlen da die Worte....  (und das kommt wirklich nicht oft vor  :;057 )

Gruss
Stefan

ich trags in den Kalender ein, sowas muss gefeiert werden  :,010
ist hier das neue Schwurbelforum?
__________________________________
www.hoerzone.de - Studio für Lautsprecher
GEWERBLICHER TEILNEHMER

Offline gto

  • Team-Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 5547
Re: Twister Stops
« Antwort #40 am: 27. Aug. 2009, 21:42 »
Haben die ihr Alchemistenlabor neben einem für verbotene Substanzen :;039   :nanananana:

Offline KSTR

  • Redaktion
  • *
  • Beiträge: 326
Re: Twister Stops
« Antwort #41 am: 27. Aug. 2009, 21:51 »
Haben die ihr Alchemistenlabor neben einem für verbotene Substanzen :;039   :nanananana:
Sprich, sie haben die Abluft-Kanäle angezapft und zu sich umgeleitet? ;)

Das würde so einiges erklären, und der meist positive Einfluss bestimmer Psychoaktiva auf das Hören (es wird schärfer) ist ja bereits sauber wissenschaftlich nachgewiesen, im Gegensatz zu den Meyl'schen Wirbelfeldern....

Grüße, Klaus

Offline Kawa

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 263
Re: Twister Stops
« Antwort #42 am: 28. Aug. 2009, 09:03 »
Es gibt ja mittlerweile ein Statement von Hr. Maurer

http://www.audio.de/audio-Forum/f176/twister-stop-blindtest-bad-honnef-ergebnisse-3116/index2.html#post20052

Zitat
Aus dem Phänomen der Erstverschlechterung bei der Informierung ergibt sich grundlegend, das in einem A-B Blindtest, die Twister Stop nie auch nur annähernd Ihre Leistungsfähigkeit zeigen können. Dazu müssen die Twister Stop nach dem Anbringen 3-4 Tage einwirken und nach dem Entfernen eine ähnliche Zeit entfernt werden um die Zustände mit und ohne Twister Stop zu erhalten. Das ist im A-B Blindtest unmöglich. Als ich auf Rallef´s Anregung Anbot einen Test durchzuführen, bin ich fälschlicher Weise davon ausgegangen, das ich ein Setup bis zum Blindtest entwickelt haben würde das der Wissenschaftlichkeit und den spezifischen Gegebenheiten der Twister Stop gerecht würden. Dies war nicht der Fall.

Zitat
Bei der Entwicklung und in Workshops höre ich mit Zeitdifferenzen (Umbau und Hören zusammen) von maximal 1-2 Minuten. Übrigens bei der Entwicklung höre ich nie den Vergleich mit und ohne Twister Stop, sondern nur „alt“ gegen „neu“. Das zu entstörende Objekt ist also immer Informiert – nur anders.

Mir fehlen da die Worte....  (und das kommt wirklich nicht oft vor  :;057 )

Gruss
Stefan


Jössas!  Ist der mit Gemkow verwandt oder verschwägert?

Offline Midrange

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 66
Re: Twister Stops
« Antwort #43 am: 28. Aug. 2009, 09:15 »
Für wie blöd muss der gute Herr den Rest der Welt halten, um so einen absoluten Unsinn ernsthaft zu verzapfen?

Da kann sogar der unterhaltsame allseits belie(ei)bte Ingo H noch mächtig was lernen.   :,010


Gruß,
Michael

Offline Kawa

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 263
Re: Twister Stops
« Antwort #44 am: 28. Aug. 2009, 09:20 »
Für wie blöd muss der gute Herr den Rest der Welt halten, um so einen absoluten Unsinn ernsthaft zu verzapfen?

Da kann sogar der unterhaltsame allseits belie(ei)bte Ingo H noch mächtig was lernen.   :,010


Gruß,
Michael

Wer ist Ingo H?

Offline Hörzone

  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 849
  • Aktivist
    • Studio für aktive Monitore
Re: Twister Stops
« Antwort #45 am: 28. Aug. 2009, 09:26 »
Für wie blöd muss der gute Herr den Rest der Welt halten, um so einen absoluten Unsinn ernsthaft zu verzapfen?

Da kann sogar der unterhaltsame allseits belie(ei)bte Ingo H noch mächtig was lernen.   :,010


Gruß,
Michael

Wer ist Ingo H?
Ingo Hansen.. einfach googlen, findet sich bestimmt was  :,010

viele  Grüße
Reinhard

P.S: hab grad gesehen, ich hab einen eigenen Abmeldungsthread im OpenEnd erhalten, welche Ehre  ;)
ist hier das neue Schwurbelforum?
__________________________________
www.hoerzone.de - Studio für Lautsprecher
GEWERBLICHER TEILNEHMER

Offline Kawa

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 263
Re: Twister Stops
« Antwort #46 am: 28. Aug. 2009, 09:37 »
Ingo Hansen!

Ich bin einfach nicht firm in dem Voodoo-Bereich  :floet:

Offline Hörzone

  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 849
  • Aktivist
    • Studio für aktive Monitore
Re: Twister Stops
« Antwort #47 am: 28. Aug. 2009, 09:40 »
Ingo Hansen!

Ich bin einfach nicht firm in dem Voodoo-Bereich  :floet:

Wir sollten mal eine Liste zusammenstellen, Voodoo  auf einen Blick oder so..
ist hier das neue Schwurbelforum?
__________________________________
www.hoerzone.de - Studio für Lautsprecher
GEWERBLICHER TEILNEHMER

Offline Kawa

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 263
Re: Twister Stops
« Antwort #48 am: 28. Aug. 2009, 09:53 »
Das "Who is Who" des Audio Voodoos? Gute Idee  :,010



Offline pinoccio

  • Sr. Member
  • *****
  • Beiträge: 3756
  • Beiträge (OFF-Topic): 2776549
Moddeliges
« Antwort #49 am: 28. Aug. 2009, 10:56 »
Hi

Den OFF findet ihr hier: http://allabout-hifi.magnetofon.de/index.php/topic,76.msg30319.html#msg30319 Hier bitte nur ON-Topic (> Twister-Blindtest oder Twister-Stops)

 :to_drink:
Die Berühmtheit mancher Zeitgenossen hängt mit der Blödheit der Bewunderer zusammen - Heiner Geißler

Offline alex8529

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 308
  • Googler
Re: Twister Stops
« Antwort #50 am: 28. Aug. 2009, 16:45 »
lieber Gott lass Hirn regnen und sende eine richtigen Twister, der diesen ganzen VooDoo-Dünnsch.... von der Erde fegt.....  :;111 :;111 :;111
Echtes VooDoo ist, wenn man beim Test 15 Richtige bei 10 Versuchen hat.....