Autor Thema: Cello Concerto in B Minor  (Gelesen 1220 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Höhlenmaler

  • Sr. Member
  • *****
  • Beiträge: 1230
  • H ö h l e n m a l e r
    • höhlenmaler
Cello Concerto in B Minor
« am: 15. Mai. 2009, 18:48 »

Eben höre ich das Cello Konzert von Dvorak von LP. In einer Aufnahme des Royal Philharmonic Orchestra, dirigiert von Sir Adrian Boult und Mstislav Rostopovitch am Cello.

Leider finde ich nix darüber. Erwähnt wird das gleiche Konzert aber öfter mit Karajan und Rostopovitch.
Mich interessiert aber in diesem Fall die Aufnahme des Philharmonic Orchestras.
Die Aufnahme könnte älter sein, dem Portrait auf dem Cover nach zu urteilen.
Die Platte bietet einen wunderbaren Klang.




Gruß Ingo . . . . . . . . Last FM

Offline sommerfee

  • Sr. Member
  • *****
  • Beiträge: 1141
Re: Cello Concerto in B Minor
« Antwort #1 am: 16. Mai. 2009, 08:40 »
Ingo, wo treibst du nur all diese Schätze auf.

Die Aufnahme könnte älter sein, dem Portrait auf dem Cover nach zu urteilen.

Auf CD ist sie wohl hier zu finden:

http://www.amazon.de/a/dp/B000027RQS/

http://www.amazon.de/a/dp/B000003XK4/

Demnach ist sie wohl Ende der 50er aufgenommen worden.

Liebe Grüße,
Axel

Offline Höhlenmaler

  • Sr. Member
  • *****
  • Beiträge: 1230
  • H ö h l e n m a l e r
    • höhlenmaler
Re: Cello Concerto in B Minor
« Antwort #2 am: 16. Mai. 2009, 09:04 »
Ingo, wo treibst du nur all diese Schätze auf.
Demnach ist sie wohl Ende der 50er aufgenommen worden.
Liebe Grüße,
Axel

moin Axel

Auf dem Cover steht printed 1958. Der Text bezieht sich allerdings nicht auf die Aufnahme, sondern nur auf die Komposition und Dvorak.
Die Schätze habe ich alle aus der Bucht, aus England. Die Platten sind durchweg gut bis sehr gut erhalten. Alle waren sehr (!) günstig, der Versand in allen Fällen höher als die Kosten der Scheiben. Die letzten 18 Schallplatten die ich mir dort bestellt habe, sind alle Aufnahmen klassischer Musik und fast alle in Mono. Nächste Woche werden sie wohl eintrudeln. Sieben Mono Pressungen von Harry Belafonte konnte ich ebenfalls bekommen. In Schweden. Auch sehr günstig mit höheren Versandkosten als dem Preis aller Platten zusammen. Die werden wohl auch noch ein paar Tage unterwegs sein, bis sie hier sind.

.
Gruß Ingo . . . . . . . . Last FM