Autor Thema: Permutation zum Hörzimmer  (Gelesen 9040 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline lia

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 271
Re: Permutation zum Hörzimmer
« Antwort #30 am: 17. Mai. 2009, 14:14 »
Echt schick :anbet:
 :resp:


Offline steos

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 90
Re: Permutation zum Hörzimmer
« Antwort #31 am: 17. Mai. 2009, 15:31 »
Hallo

danke fürs Lob  :;070

ich dachte es würde den Raum extrem drücken stimmt aber nicht, dadurch das man die Decke noch sieht ist es überhaupt nicht störrend.
Es gefällt mir sogar echt gut brauch nur noch ein Licht und fertig ist die AixFoam Decke.

lg
   steos

Offline inthro

  • Team-Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4106
  • fest Verschnürter
Re: Permutation zum Hörzimmer
« Antwort #32 am: 17. Mai. 2009, 16:40 »
Kann mich da meinen/r Vorschreibern/in nur anschliessen  :anbet:


Listening room extra dry  :,014



Grüsse, Andy
Nichts verhindert den Genuss so wie der Überfluss.
Michel Eyquem de Montaigne


Offline don_kroiszo

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 274
  • SEISMIC BROTHER
Re: Permutation zum Hörzimmer
« Antwort #33 am: 17. Mai. 2009, 20:15 »
Hallo zusammen!

Ich durfte mir den "Zwischenstand" schon einmal anhören  :huepf:

Was soll ich sagen.....das sieht nicht nur toll aus, das klingt auch so. Also früher einmal in einem anderen Leben :floet: da war ich ja eher für diffusieren, jetzt muß ich sagen das die Absorbiererei vom Stefan sein System um einiges weiter gebracht hat. Ich bin begeistert  :anbet: Ich hab bei meinem letzten Besuch nicht gerade leise gehört, aber das stört in keinster Weise. Je mehr Stefan absorbiert um so lauter kann man bei ihm "genussvoll" hören.
Also jetzt geht die Anlage-Raum Kombination schon sehr, sehr gut :,014

Jetzt fehlt dann nur noch die Bassoptimierung des Raums  :;055

lG Koarl

Offline gto

  • Team-Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 5547
Re: Permutation zum Hörzimmer
« Antwort #34 am: 11. Jul. 2009, 11:55 »
2. Station des 3 für 1 Trips.

Mit Karl bei Stefan aufgeschlagen und man mag es kaum glauben, aber dort sogar den Zeitreisenden Jochen für die geschätzte Unendlichkeit von einem Espresso und 3 Zigaretten getroffen. :rolfl2:

Jetzt aber zum Permutationszwischenstand. Wahnsinn, bin total beeindruckt, alles was beim letzten mal für meinen Geschmack noch etwas kritikwürdig, wie weggeblasen.
Großartig, ganz großes Kino, nix mehr da von der Aggressivität im oberen MT Bereich, klingt jetzt für mich in allen Lebens/Lautstärkelagen ausgewogen harmonisch faszinierend.  :Beifall:
Auch wenn Stefan meint die Räumlichkeit leide mit dem im Moment im Einsatz befindlichem HT durch die Treiberabstände und der wird wieder dem Koax weichen müssen, fällt vermutlich nur im direkten Vergleich auf.
Gestalterisch finde ich die RA Maßnahmen live noch viel ansprechender als auf den Fotos.  :resp: :resp: :resp:
Für mich ein Bsp. extrem gelungener Integration, unüberhörbarem Nutzwert und hohem Wohlfühlfaktor.  :anbet: :anbet: :anbet:

Grüsse Gerd




Offline gto

  • Team-Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 5547
Re: Permutation zum Hörzimmer
« Antwort #35 am: 12. Jul. 2009, 22:49 »
Btw., bin ja nicht neugierig, aber Stefan, sag mal, hat es Erik auch Spaß gemacht :;039 :;008

Grüsse Gerd

Offline steos

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 90
Re: Permutation zum Hörzimmer
« Antwort #36 am: 13. Jul. 2009, 12:32 »
Hallo

ich glaube schon :toolaughing: 
Eric testete ca. 3h in div. Lautstärken.

lg
   steos

Offline gto

  • Team-Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 5547
Re: Permutation zum Hörzimmer
« Antwort #37 am: 13. Jul. 2009, 17:53 »
 :toolaughing:  :,014, na ja, ev. schreibt er ja auch mal was dazu, würde mich schon interessieren.  :;036

Grüsse Gerd

Offline gto

  • Team-Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 5547
Re: Permutation zum Hörzimmer
« Antwort #38 am: 20. Jul. 2009, 20:21 »
Hab grad die nächste RA Infektion registriert.  :;009

Grüsse Gerd

Offline steos

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 90
Re: Permutation zum Hörzimmer
« Antwort #39 am: 20. Jul. 2009, 20:36 »


ja ja der linzer raumakustikvirus :;056

lg
   steos

Offline gto

  • Team-Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 5547
Re: Permutation zum Hörzimmer
« Antwort #40 am: 20. Jul. 2009, 20:44 »
Gibt es da nix rezeptfreies dagegen :;039  :;046
In dem Fall ist das Virus ja schon ein steirischer Mutant. :toolaughing:

Grüsse Gerd

Offline don_kroiszo

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 274
  • SEISMIC BROTHER
Re: Permutation zum Hörzimmer
« Antwort #41 am: 21. Jul. 2009, 06:36 »
Achtung!!

Das Akustik-Amt warnt vor einem sehr ansteckenden Virus!!

Der Virus „Absorlinzus“ allseits auch bekannt als der „Linz-Virus“ ist nun trotz aller Vorsichtsmassnahmen mutiert und verbreitet sich mit zunehmend besorgniserregender Geschwindigkeit!!

Der mutierte Ableger dieses Virus findet seine derzeitig größte Verbreitung in der Steiermark . Diesem doch recht starken mutierten Virus Namens „Absorsteiri-i“ ist nicht ohne weiteres beizukommen.

Wir bitten um Einhaltung der höchsten Sicherheitsstufe um eine unkontrollierte Ausbreitung zu verhindern!!


Dr. Aix von Basso