Autor Thema: Permutation zum Hörzimmer  (Gelesen 8995 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline steos

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 90
Permutation zum Hörzimmer
« am: 07. Apr. 2009, 23:18 »
Hallo

das kann passieren nach einem Besuch beim Gerd.  :;034
1.Abschnitt ist erledigt.
2.noch in Planung ca 10m² AixFoam an die Decke.
3.auch noch in Planung ein Plattenresonator.

die Planung


20cm schwarzes MDF


8cm AixFoam und der don kroiszo


der erste Rahmen


die Holzkonstruktion im Zimmer


so schauts aus mit Eckabsorbern im Fenster


und Messungen



lg
  steos



« Letzte Änderung: 07. Apr. 2009, 23:30 von steos »

Offline gto

  • Team-Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 5547
Re: Permutaion zum Hörzimmer
« Antwort #1 am: 07. Apr. 2009, 23:27 »

das kann passieren nach einem Besuch beim Gerd.  :;034


Gibts hier keinen, ich wasche meine Hände in Unschuld Smiley?  :;008  Scheint infektiös zu sein. :toolaughing:
Na wie immer bei euch, blos keine halben Sachen. :resp:
Jetzt noch die Decke und ab geht die Post. :;002

Was sagt das Ohr, sollte doch schon über der Hörschwelle liegen, oder? :;009

Btw., den Karl so trocken zu legen wo er das doch gar nicht mag. :hau_drauf:  :toolaughing:

Grüsse Gerd



Offline gto

  • Team-Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 5547
Re: Permutation zum Hörzimmer
« Antwort #2 am: 07. Apr. 2009, 23:37 »
Und noch die logische Test-CD http://www.discogs.com/viewimages?release=8407  :;046

Offline steos

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 90
Re: Permutation zum Hörzimmer
« Antwort #3 am: 08. Apr. 2009, 20:52 »
Hallo

jo wie klingts, die Räumlichkeit und die Ortung haben zugenommen und man glaubt es kaum der Bass hat mehr Punch.
Und ich kann ca um 6dB lauter spielen  :,014
Die "Aixiwand" funktioniert besser als ich gedacht habe.

Und den don kroiszi hollen wir schon noch auf die Darkside der Absorbation  :floet:

lg
  steos
 

Offline gto

  • Team-Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 5547
Re: Permutation zum Hörzimmer
« Antwort #4 am: 08. Apr. 2009, 20:56 »
Decke dann nochmals +6 dB na servus. :;034 :;034 :;034

Basshorn is aber nicht auch schon am Dachboden, oder :;039 :;010





Und den don kroiszi hollen wir schon noch auf die Darkside der Absorbation  :floet:

lg
  steos
 

Steter Tropfen....... :;009

Grüsse Gerd



Offline steos

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 90
Re: Permutation zum Hörzimmer
« Antwort #5 am: 08. Apr. 2009, 21:03 »
Decke dann nochmals +6 dB na servus. :;034 :;034 :;034

Basshorn is aber nicht auch schon am Dachboden, oder :;039 :;010





Und den don kroiszi hollen wir schon noch auf die Darkside der Absorbation  :floet:

lg
  steos
 

Steter Tropfen....... :;009

Grüsse Gerd




Ist aber eh bald die Schmerzgrenze ereicht :wallbash:
nö Basshorn ist noch nicht am Dachboden  :;009

lg
  steos

Offline gto

  • Team-Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 5547
Re: Permutation zum Hörzimmer
« Antwort #6 am: 08. Apr. 2009, 21:10 »
Na ich bin jedenfalls schon ordentlich neugierig. Für den nächsten Trip muss ich glaub ich 2 Tage einplanen. 4 Hot-Spots.  :;046
Wenn der Schattenfugen-Mann sich weiter so ziert, dann sinds zwar nur 3, aber 15" und Don müssen auch sein. :;008

Grüsse Gerd

Offline don_kroiszo

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 274
  • SEISMIC BROTHER
Re: Permutation zum Hörzimmer
« Antwort #7 am: 08. Apr. 2009, 21:41 »



Und den don kroiszi hollen wir schon noch auf die Darkside der Absorbation  :floet:

lg
  steos
 

Steter Tropfen....... :;009

Grüsse Gerd


Ja, Ja......
Ich hab eure Taktik durchschaut  :toolaughing:

Also ganz auf die dunkle Seite kann ich mir nicht vorstellen, aber um einiges mehr Absorbation in meinen Räumlichkeiten könnte schon sein :to_drink:

Meine Güte ....was red ich den da :;010 :;010
Aahhh...........
es wirkt schon

lG Karl

Offline gto

  • Team-Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 5547
Re: Permutation zum Hörzimmer
« Antwort #8 am: 08. Apr. 2009, 22:03 »
Karl, keine Angst, tut überhaupt nicht weh, im Gegenteil :;070 und brauchst eh net zu weit gehen, einfach innerhalb der Empfehlungen für Wohnräume bleiben.

Dabei natürlich an die untere Grenze. :;008  Da bist IMHO eh schon halbwegs drinnen. Das ist auch noch keinesfalls wirklich zu trocken. Wobei hätt ich einen eigenen Hörraum würde ich schon noch weiter Richtung Studio Empfehlung gehen. :floet:

Grüsse Gerd

Offline don_kroiszo

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 274
  • SEISMIC BROTHER
Re: Permutation zum Hörzimmer
« Antwort #9 am: 08. Apr. 2009, 22:18 »
Noch eine kurze Klangbeschreibung, wenn ich mir das erlauben darf.

Nach der bescheidenen Hilfe meinerseits beim
Errichten dieser Absorbations-Skulptur war ich schon sehr gespannt auf das Ergebnis. So pilgerte ich also vor ein paar Tagen zum Stefan um mich einabsorbieren zu lassen.  :huepf:

Mittlerweile kenne ich Stefans Anlage schon einigermaßen gut.
Rein optisch finde ich die Integration sehr gelungen. Wirklich toll geworden. :,014 :,014

Wie klingts?
Aaaaalso…… die Anlage spielt jetzt so was von DIREKT das ist mir schon fast unheimlich :nanananana:. Näher geht glaub ich nicht mehr. Das ist schon gewöhnngsbedürftig. Nichts für Normalhörer würd ich sagen. Durch dieses „ so nahe sein“ hört man aber auch wirklich alles was sich abspielt. Seeehr geil wie man da in die Stücke „reinhören“ kann. Super Räumlichkeit wenn es die Aufnahme erlaubt. Die Staffelung der gesamten Bühne ist jetzt sehr präziese. Auch das der Bass trockener, mit mehr Punch spielt kann ich bestätigen. 

Tja, was soll ich noch mehr sagen?

Der Neid könnt mich fressen….. :wallbash: :wallbash:

Ich sag’s ja nur ungern……aber Stefans Anlage spielt mit dem Raumtuning für meine Holzohren unheimlich gut :anbet: :anbet: :anbet:

Kompliment vom Koarl  :resp: :to_drink:

Offline steos

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 90
Re: Permutation zum Hörzimmer
« Antwort #10 am: 30. Apr. 2009, 21:08 »
Hallo

so die 21 Deckenabsorber ~10m² sind in Arbeit.
105 Stk 12mm MDF Leisten müssen mal verarbeitet werden.Die Rahmen werden weiss lackiert.
Die Absorber sollen mit 1mm Nylonseilen in Gleitschienen an die Decke (Vorhangprinzip)ansonsten müsste ich 84 Löcher in die Decke bohren :cry:

lg
   steos






Offline gto

  • Team-Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 5547
Re: Permutation zum Hörzimmer
« Antwort #11 am: 30. Apr. 2009, 21:28 »
Ahhh, noch ein Rastloser, super, bin schon sehr neugierig auf das Ergebnis.  :;036
Der nächste Graz Trip wird jedenfalls spannend, was ist eigentlich bei Karl los, darf der zwischendurch mal wieder ein wenig hören statt bauen? :;009

Mich juckt es ja auch schon wieder, will ja auch die Decke nochmals überarbeiten, aber leider grad zu viel andere Baustellen.

84 Löcher in der Decke, nein, das wäre ja schon Hochleistungssport, da würd ich auch lieber zu Schienen greifen.  :toolaughing:

Grüsse Gerd



Offline steos

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 90
Re: Permutation zum Hörzimmer
« Antwort #12 am: 30. Apr. 2009, 21:37 »
Hallo

leider sind die Gleitschienen relativ teuer.

lg
  steos

Offline gto

  • Team-Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 5547
Re: Permutation zum Hörzimmer
« Antwort #13 am: 30. Apr. 2009, 21:58 »
Gibt es die C-Profile nicht auch so, bei dir muss dann ja auch nix gleiten, genügt ja dann ein Plättchen mit Loch für Silk.
In Stahl gibts die auf alle Fälle.

Grüsse Gerd

Offline steos

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 90
Re: Permutation zum Hörzimmer
« Antwort #14 am: 30. Apr. 2009, 22:04 »
Hallo

jo eh aber ich wollte 36m Alu natur eloxierte Gleitschienen :Eulenspiegel:
Ich werde mir so 0815 Montageschienen kaufen die gibts eh im Baumarkt.

lg
   steos

Offline gto

  • Team-Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 5547
Re: Permutation zum Hörzimmer
« Antwort #15 am: 30. Apr. 2009, 22:08 »
Weiss lackiert und fertig, oder?  ;) 

Offline steos

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 90
Re: Permutation zum Hörzimmer
« Antwort #16 am: 30. Apr. 2009, 22:11 »
Hallo

genau

ich wollte mir halt Arbeit ersparen

lg
   steos

Offline gto

  • Team-Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 5547

Offline steos

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 90
Re: Permutation zum Hörzimmer
« Antwort #18 am: 30. Apr. 2009, 22:30 »
Hallo

Ich habe eh noch weisse Grundierung herumliegen.Bin echt schon neugierig wie sich`s klanglich auswirkt.
Sind in summe ca. 20m² Absorber verbaut :;034.
Und danach geht`s im Bass weiter. Auch brauch ich noch die 2 Löcher in der Decke für die Tapped Hörner.
Arbeit genug  :wallbash:

lg
   steos

Offline inthro

  • Team-Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4106
  • fest Verschnürter
Re: Permutation zum Hörzimmer
« Antwort #19 am: 01. Mai. 2009, 14:13 »
Hallo,


saubere Arbeit  :,014

Bin auf den optischen Gesamteindruck gespannt....



Und danach geht`s im Bass weiter.


Hast du da schon Ideen/Pläne?



Grüsse, Andy
Nichts verhindert den Genuss so wie der Überfluss.
Michel Eyquem de Montaigne


Offline steos

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 90
Re: Permutation zum Hörzimmer
« Antwort #20 am: 02. Mai. 2009, 14:30 »
Hallo

bin auch schon gespannt

Plattenresonatoren oder Ähnliches, muss aber erst genau mit Messungen schauen wo`s noch Probleme gibt.
Wird halt etwas bastelarbeit und viel probieren.

lg
  steos

Offline steos

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 90
Re: Permutation zum Hörzimmer
« Antwort #21 am: 02. Mai. 2009, 19:17 »
Hallo

leider bringen die 2 Movingabsorber recht wenig im Bassbereich sind aber am AIXfoam als Kratzbaum sehr interessiert.

lg
  steos

Offline don_kroiszo

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 274
  • SEISMIC BROTHER
Re: Permutation zum Hörzimmer
« Antwort #22 am: 02. Mai. 2009, 19:51 »
 :toolaughing: :toolaughing: :,010 :toolaughing: :toolaughing:

lG Koarl

Offline steos

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 90
Re: Permutation zum Hörzimmer
« Antwort #23 am: 10. Mai. 2009, 19:47 »
Hallo

weiter gehts
ca.20% sind erst oben

lg
   steos







Offline gto

  • Team-Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 5547
Re: Permutation zum Hörzimmer
« Antwort #24 am: 10. Mai. 2009, 19:54 »
Ja, super, was isn das jetzt für Schienenzeugs, sieht man ja so Federn oder so drinnen. :ueberleg:
Aber lass dich nicht stören, weitermachen bitte.  :;070

Grüsse Gerd

Offline steos

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 90
Re: Permutation zum Hörzimmer
« Antwort #25 am: 10. Mai. 2009, 20:01 »
Ja, super, was isn das jetzt für Schienenzeugs, sieht man ja so Federn oder so drinnen. :ueberleg:
Aber lass dich nicht stören, weitermachen bitte.  :;070

Grüsse Gerd

Servus

Sind Montageschienen von OBI, die "Federn" sind nur Rasterungen für die Schrauben.
Und ja weitermachen :;056

lg
  steos

Offline gto

  • Team-Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 5547
Re: Permutation zum Hörzimmer
« Antwort #26 am: 10. Mai. 2009, 20:04 »
sind nur Rasterungen für die Schrauben.

 :;011 ahh, jetzt wo du es sagst. :,010

Wird Zeit mal über einen Graz-Termin nach zu denken. :;008

Grüsse Gerd


Offline steos

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 90
Re: Permutation zum Hörzimmer
« Antwort #27 am: 17. Mai. 2009, 11:02 »
Hallo

Für den ersten Eindruck, es fehlen halt noch einige Teile. :cry:

lg
   steos


Offline gto

  • Team-Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 5547
Re: Permutation zum Hörzimmer
« Antwort #28 am: 17. Mai. 2009, 11:52 »
Woooow, sieht doch schon großartig aus. :resp: :resp: :resp:

Offline TRXHooL

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 12
Re: Permutation zum Hörzimmer
« Antwort #29 am: 17. Mai. 2009, 13:02 »
Aber Hallo !!

Das sieht ja schon sehr gut aus !!!  :resp:

Gruss TRXHooL
Der vom Niederrhein !!!