Autor Thema: XP und Neuinstallation  (Gelesen 9264 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Höhlenmaler

  • Sr. Member
  • *****
  • Beiträge: 1230
  • H ö h l e n m a l e r
    • höhlenmaler
XP und Neuinstallation
« am: 02. Mai. 2008, 17:23 »
hallo


Heute Mittag liess sich mein Rechner nicht mehr booten. Direkt nach dem Einschalten konnte er irgendwas nicht finden und blieb mit einem Hinweis, den ich nicht verstand, hängen. Also habe ich XP neu installiert, was gut ging und jetzt installiert das System dauernd Updates. Der Fritz Wlan usb stick liess sich auch problemlos einrichten, sonst wäre ich ja auch nicht online. Auch der Sound ist schon vorhanden, wollte unbedingt den Sesamstrassen Blues hören können. Da war zunächst nix, aber jetzt funktionierts wieder. Der Rechner ist ungefähr 7 Jahre alt.


.

Gruß Ingo . . . . . . . . Last FM

Offline pinoccio

  • Sr. Member
  • *****
  • Beiträge: 3756
  • Beiträge (OFF-Topic): 2776549
Re: XP und Neuinstallation
« Antwort #1 am: 02. Mai. 2008, 17:31 »
Hi Ingo

Zitat
Also habe ich XP neu installiert, was gut ging und jetzt installiert das System dauernd Updates

Installiere doch gleich das Service Pack 3 ;)

Gruss
Stefan
Die Berühmtheit mancher Zeitgenossen hängt mit der Blödheit der Bewunderer zusammen - Heiner Geißler

Offline Höhlenmaler

  • Sr. Member
  • *****
  • Beiträge: 1230
  • H ö h l e n m a l e r
    • höhlenmaler
Re: XP und Neuinstallation
« Antwort #2 am: 02. Mai. 2008, 18:12 »
Hi Ingo
Installiere doch gleich das Service Pack 3 ;)

Gruss
Stefan

hallo Stefan

genau das habe ich vorgestern getan: Das servioce Pack 3 installiert. Da stand zwar was von Inkompatibilitäten zu lesen, auch daß es zunächst als online Update zurückgezogen sei, aber es war möglich, es auf die Festplatte zu ziehen und von dort zu starten.  Als mein Rechner heute Mittag nicht mehr wollte, stellte sich mir kurz die Frage, ob da etwa ein Zusammenhang bestehen könnte, weil ich es installiert hatte ?

Nur, dann hätte er ja auch schon gestern hängen bleiben können.
Oder sollte ich mir was eingefangen haben? Dabei ist mein 'Surf' Verhalten eher beschränkt und wenig ausschweifend.

Naja, immerhin habe ich jetzt wieder ein jungfräuliches XP hier.

.
Gruß Ingo . . . . . . . . Last FM

Offline pinoccio

  • Sr. Member
  • *****
  • Beiträge: 3756
  • Beiträge (OFF-Topic): 2776549
Re: XP und Neuinstallation
« Antwort #3 am: 02. Mai. 2008, 19:18 »
Hmm..

Es war kurzzeitig das Final des SP3 zu laden - direkt vom MS-Server. Die Inkompatibilität bezog sich auf irgendein (seltenes?) Programm.

Ich habe gerade auch neu installiert, weil ich ne größere HDD ins Notebook einbauen musste (blödes Foobar  :Eulenspiegel: ) Hab aber sofort den Final-SP3 drübergebügelt und das schicke Vistamizer (Vista-Designer). Läuft alles problemlos (bisher  :toolaughing: )

Gruss
Stefan
Die Berühmtheit mancher Zeitgenossen hängt mit der Blödheit der Bewunderer zusammen - Heiner Geißler

Offline Höhlenmaler

  • Sr. Member
  • *****
  • Beiträge: 1230
  • H ö h l e n m a l e r
    • höhlenmaler
Re: XP und Neuinstallation
« Antwort #4 am: 02. Mai. 2008, 21:26 »
hallo Stefan

ich hatte das SP3 von ----> Hier runtergeladen, gespeichert und anschliessend installiert. Daß mein Rechner deswegen abgek***t ist, kann ich mir nicht wirklich vorstellen. Vielleicht sollte ich es nochmal versuchen???
Lade es  grade wieder runter.

.
Gruß Ingo . . . . . . . . Last FM

Offline inthro

  • Team-Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4106
  • fest Verschnürter
Re: XP und Neuinstallation
« Antwort #5 am: 02. Mai. 2008, 21:39 »
Hallo,


wieso muss den das SP3 überhaupt so dingend sein?
Mein XP läuft mit dem SP2 rund und problemlos. Wenn es mal wieder drastische Sicherheitslücken geben sollte, kann ich damit auch gut ud gerne noch ein paar Monate warten, um die Resonanz der (Erst)User abzuwarten. Ist ja nicht das erste Mal, dass MS ein SP verramscht.... ;)


Überhaupt ist mir noch nie eine XP Installation dermassen in die Knie gegangen, dass ich um eine  Neuinstallation nicht herumkam.
Wenn, dann wars mein Fehler.

@ Ingo

Ich würde mit der Installation des SP3 noch warten....auch wenn es bei Stefan läuft.


Grüsse und viel Glück

Andy


PS @ Stefan

Und was kann jetzt foobar dafür? ;)
Nun doch bei dem Player hängen geblieben? Warum? Gern auch im passenden Thread...
« Letzte Änderung: 02. Mai. 2008, 21:42 von inthro »
Nichts verhindert den Genuss so wie der Überfluss.
Michel Eyquem de Montaigne


Offline pinoccio

  • Sr. Member
  • *****
  • Beiträge: 3756
  • Beiträge (OFF-Topic): 2776549
Re: XP und Neuinstallation
« Antwort #6 am: 02. Mai. 2008, 21:56 »
wieso muss den das SP3 überhaupt so dingend sein?
Mein XP läuft mit dem SP2 rund und problemlos. Wenn es mal wieder drastische Sicherheitslücken geben sollte, kann ich damit auch gut ud gerne noch ein paar Monate warten, um die Resonanz der (Erst)User abzuwarten. Ist ja nicht das erste Mal, dass MS ein SP verramscht.... ;)

Nun... mit W98 wäre auch noch alles möglich, warum also überhaupt XP nehmen?  :rolfl2: :Eulenspiegel:

Im ernst.. es bot sich gerade nach der Neuinstallation an, wenn man nicht durch alle automatischen (Online)Updates gehen möchte. Und... es läuft spürbar schneller - was aber nicht (!) mit der/meiner Neuinstallation zusammenhängt. SP3 schließt ja bekannte Sicherheitslücken und radiert Fehler im System aus. Pikanterweise kann man das (Final)SP3 noch vom MS-Server laden....

Zitat
Und was kann jetzt foobar dafür?  ;)

Nüchts...  :aetsch:  ...aber das Proggi ist so gut, dass ich zurzeit 520 Alben mit allen möglichen JPGs (  :huepf: :nanananana: ) aufm Rechner habe und keinen Speicherplatz mehr für 1:1 Sicherungen

Gruss
Stefan
Die Berühmtheit mancher Zeitgenossen hängt mit der Blödheit der Bewunderer zusammen - Heiner Geißler

Offline Höhlenmaler

  • Sr. Member
  • *****
  • Beiträge: 1230
  • H ö h l e n m a l e r
    • höhlenmaler
Re: XP und Neuinstallation
« Antwort #7 am: 02. Mai. 2008, 22:02 »
@ Ingo
Ich würde mit der Installation des SP3 noch warten....auch wenn es bei Stefan läuft.
Andy

Ja, im Augenblick läuft meine alte Kiste auch ohne ganz gut. Foobar habe ich schon wieder drauf, allerdings in der nackten download version ohne alles.


.
Gruß Ingo . . . . . . . . Last FM

Offline inthro

  • Team-Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4106
  • fest Verschnürter
Re: XP und Neuinstallation
« Antwort #8 am: 02. Mai. 2008, 22:12 »
Zitat
Und... es läuft spürbar schneller - was aber nicht (!) mit der/meiner Neuinstallation zusammenhängt. SP3 schließt ja bekannte Sicherheitslücken und radiert Fehler im System aus.

Schneller durch das SP3? Hmm...werde trotzdem noch warten. Von "Betaversion testen" habe ich schon beruflich die Schn***** voll ;)


Zitat
das Proggi ist so gut, dass ich zurzeit 520 Alben mit allen möglichen JPGs

Muss ehrlich zugeben, dass ich von deiner Konsequenz mit den JPG`s schwer beeindruckt bin. Mir waren schon die Frontcover zu viel.
Aber mittlerweile bin ich durch und geniesse das Resultat :)


@ Ingo

Never touch a running system! ;)


Grüsse Andy
Nichts verhindert den Genuss so wie der Überfluss.
Michel Eyquem de Montaigne


Offline pinoccio

  • Sr. Member
  • *****
  • Beiträge: 3756
  • Beiträge (OFF-Topic): 2776549
Re: XP und Neuinstallation
« Antwort #9 am: 02. Mai. 2008, 22:23 »
Naja.. mit dem "Album Art Downloader" ist das eigentlich ne einfache Sache. Er sucht bei verschiedenen Coverseiten nach Titel und Interpret und listet alle möglichen JPGs (Front, Inlay, Back, Disc) aller möglichen Variationen der Musikscheiben als Vorschau auf. Nur noch anklicken und die JPGs werden ) im passenden Verzeichnis (richtet sich entweder nach Folder o. Tags) abgespeichert.

http://album-art.sourceforge.net/index.php/Main_Page

Aber ca. 100 Cover (und Back) musste ich bisher selbst einscannen  :;034

Gruss
Stefan
Die Berühmtheit mancher Zeitgenossen hängt mit der Blödheit der Bewunderer zusammen - Heiner Geißler

Offline inthro

  • Team-Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4106
  • fest Verschnürter
Re: XP und Neuinstallation
« Antwort #10 am: 02. Mai. 2008, 22:38 »
Ja, hab ich auch ausprobiert. Bin dann aber irgendwie doch wieder bei Google Pics gelandet  :;050

Desweiteren speicher ich die Bilder immer im Ordner des Albums ab. Einen extra Ordner für die Cover wollte ich nicht.
Oder ich habe mal wieder irgendwas nicht richtig gerafft. Bei solchen Sachen bin ich immer recht oberflächlich. Was aber sicherlich auch in dem Zeitaufwand gründet, den ich bisher in foobar investiert habe. Irgendwann resigniere ich ;)
Dazwischen war noch eine recht rechercheintensive Zeit, um meine Soundkarte unter Linux zum laufen zu kriegen....erfolglos.

Das nächste wird sicherlich die ABIT Soundkarte und dann muss ich dringend mal wieder was basteln.  :;054

Ein Raid steht sich auch noch aus...dazu muss aber erst die Goldmarie gefunden werden  ?:I
Nichts verhindert den Genuss so wie der Überfluss.
Michel Eyquem de Montaigne


Offline pinoccio

  • Sr. Member
  • *****
  • Beiträge: 3756
  • Beiträge (OFF-Topic): 2776549
Re: XP und Neuinstallation
« Antwort #11 am: 03. Mai. 2008, 00:46 »
Album-Art scannt automatisch 16 versch. "Coverseiten" ;)

Die JPGs lege ich auch im Albumordner mit ab, bisher ist mir nur "Artwork-View" dafür bekannt. Eine erweiterte Lösung für die disc u. inlays (z.T. 1-6 Bilder) suche ich noch. Mir würde eine Slideshow dafür gut gefallen....

Die "Abit-Karte" (nehme an du meinst das WLAN-Dingens) kann ich nur empfehlen  :,014 Aber ne Goldmarie mit Bauerwartungsland und den Idealmaßen 60-90-40* such ich auch noch  :Eulenspiegel:

Gruss
Stefan

*
60 - Millionen auf dem Konto
90 - Jahre alt
und 40° Fieber...
Die Berühmtheit mancher Zeitgenossen hängt mit der Blödheit der Bewunderer zusammen - Heiner Geißler

Offline Höhlenmaler

  • Sr. Member
  • *****
  • Beiträge: 1230
  • H ö h l e n m a l e r
    • höhlenmaler
Re: XP und Neuinstallation
« Antwort #12 am: 04. Mai. 2008, 11:32 »
moin

habe eben den *.flac und den Lame mit Foobar verknüpft und dabei ein sogenanntes Multi Frontend entdeckt. Habs noch nicht ausprobiert, aber wird schon funktionieren wenn ich es mal benötigen sollte.
Gefehlt hatte mir die mscomctl.ocx, die ich nachinstallieren musste, um die Lame und *.flac ohne foobar zu benutzen.
Aber da ich alles in foobar verwende gehts auch ohne.
Von einem Arbeitskollegen hatte ich eine Scheibe mit Aufnahmen von Popa Chubby - Deliveries After Dark, bekommen und die wollte ich in *.flac verwandeln. Es hat geklappt.
Foobar sei Dank.

 :;070
Gruß Ingo . . . . . . . . Last FM

Offline Höhlenmaler

  • Sr. Member
  • *****
  • Beiträge: 1230
  • H ö h l e n m a l e r
    • höhlenmaler
Re: XP und Neuinstallation
« Antwort #13 am: 04. Okt. 2008, 14:39 »


Oh Weh

Vorhin hat sich Ubuntu aufgehangen
Neustart / dann immer die Meldung - kein Betriebssystem vorhanden

einge Runden mit Boot-Versuchen und einer Live Ubuntu Cd schlagen fehl.

Immer wieder erscheint am Bildschirm die Meldung das kein Betriebsystem vorhanden ist

Dann eine XP Installations CD eingelegt

Nach eingen weiteren erfolglosen Runden wenigstens von CD zu starten klappt die XP Installation

XP installiert sich, mit einem Netzwerkabel am Router bin ich online und registriere XP
Dann h'ngt sich XP auf
Ein blauer Bildschirm, an den ich mich aus der Vor-Ubuntu Zeit erinnern  kann, erscheint.
Nach jedem neuen Bootversuch - mal klappt es, mal nicht, erscheint am Ende immer der gleiche blaue Bildschirm oder auch immer wieder der Hinweis beim Booten, das da kein Betriebsszstem yu finden ist...

Die Ubuntu Live Cd funktioniert nicht
XP funktioniert nicht

Am Ende, was sicher ein Yufall ist, funktioniert
eine Linux Mint Live CD
mit der bin ich jetyt online. Aber nur die englishe Tastatur ist m;glich

Das ist schon sehr merkwuerdig hier an diesem Laptop.

Gleich probiere ich mal eine Installation mit Linux Mint

XP meinte, da sei ein Hardware Problem

Jedenfalls stimmt irgendwas nicht.

Wenn ich den Rechner runterfahre, funktioniert die Linux Mint Live Cd sicher zunaechst wieder nicht.

tschuess, bis spaeter.

Hoffe, das der yweite aeltere rechner sich nicht auch noch aufhaengt ...



.











Gruß Ingo . . . . . . . . Last FM

Offline pinoccio

  • Sr. Member
  • *****
  • Beiträge: 3756
  • Beiträge (OFF-Topic): 2776549
Re: XP und Neuinstallation
« Antwort #14 am: 04. Okt. 2008, 15:38 »
Ingo

Festplatte kaputt bzw. fehlerhafte Sektoren?

Gruss
Stefan
Die Berühmtheit mancher Zeitgenossen hängt mit der Blödheit der Bewunderer zusammen - Heiner Geißler

Offline gto

  • Team-Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 5547
Re: XP und Neuinstallation
« Antwort #15 am: 04. Okt. 2008, 15:46 »
Na dann is hoffentlich ein aktuelles Backup zur Hand.  ?:I

Offline Höhlenmaler

  • Sr. Member
  • *****
  • Beiträge: 1230
  • H ö h l e n m a l e r
    • höhlenmaler
Re: XP und Neuinstallation
« Antwort #16 am: 04. Okt. 2008, 17:45 »
Zitat
Festplatte kaputt bzw. fehlerhafte Sektoren?

Zitat
Na dann is hoffentlich ein aktuelles Backup zur Hand.


Gut daß mir mein Humor noch bootet.  :;007

Jetzt habe ich eine - s t u n d e n l a n g e  -  sehr merkwürdig zähe Linux Mint Installation hinter mir, die bis zum Ende arbeitete. Sich 'abgeschlossen' hat, mich vorm runterfahren aufforderte auch die CD aus dem Laufwerk zu entfernen ... um sauber Neustarten zu können. :toolaughing:

Dann steht ganz zum Beginn am Bildschirm als erstes : No Operating System Found

Jetzt hatte ich erstmal die Schnauze voll und bin zum Nachbarn in seinen Garten, um ein paar Blätter zusammen zu harken. Wieder zurück dann, nochmal einen Versuch und wieder: No Operating System Found.


Das gleiche hatte ich ja auch am späten Vormittag nach der abgeschlossenen XP Installation???

Lieber Stefan, kaputt, fehlerhafte Sektoren, I don't know. Da habe ich einfach zu wenig Ahnung!

Immerhin haben die beiden Installationen, wenn auch zunächst mit unwilligem booten dann doch beide funktioniert. Aber, beide Systeme, zunächst das jungfäuliche XP, sogar online gehend, genauso das Linux Mint später, das während der Installation auch seine Files neben denen von der Installations Cd sogleich online aktualisiert einspielte, aber eben dann halt später dann doch wieder nicht konnte oder wollte oder ...  :ueberleg:

Diese Linux Live Cd lief ja auch vorhin, mit der ich online war und hier in diesem Thread meine lästige Erfahrung schildern konnte.

Jetzt, an diesem Ort hier, bin ich wieder mit dem älteren der beiden Rechner, einem ca. 7 Jahre alten Desktop online.

Den hatte ich schon vor diesem ca 5,6 Jahre alten Laptop.

Ein Backup vom Ubuntu Linux habe ich nie gemacht. Aber wenigstens alle mir wichtigen Musikfiles und auch einige Bilder liegen auf der externen Festplatte. Somit kann ich das alles noch irgendwie verschmerzen. Den Laptop werde ich wohl meinem Neffen geben, der ist beruflich mit Netzwerktechnischen Angelegenheiten befasst und der wird die Kiste sicher irgendwie in den Griff bekommen. Zumindest wird er mir mittteilen, was es mit diesen Kapriolen so auf sich haben könnte.


Gruß
Ingo


Gruß Ingo . . . . . . . . Last FM

Offline pinoccio

  • Sr. Member
  • *****
  • Beiträge: 3756
  • Beiträge (OFF-Topic): 2776549
Re: XP und Neuinstallation
« Antwort #17 am: 04. Okt. 2008, 19:01 »
Ingo

Wieder zurück vom Blätter harken?  :toolaughing:

Ich tippe auf eine "schadhafte Festplatte". Arbeitsspeicher schließe ich durch die unterschiedlichen Betriebssysteme mal aus. Linux verwaltet den Speicher anders wie Windows.

Was machen?

(Bei Linux kenn ich mich nicht aus, weiß also nicht was es da für Proggys gibt)

Wenn du an die HDD rankommst schreib die den Hersteller und Typ auf und suche auf dessen Seite "sein Programm" um diese zu überprüfen. Diese eigene Programme sind meist etwas genauer und man hat zT auch die Chance, dass man fehlerhafte Sektoren reparieren oder ausklammern kann.

Einen Haken gibt es: Du musst das Programm wahrscheinlich auf einer Startdisk (entweder 3,5" Floppy o. CD) ausführen bzw. den Rechner auch damit hochfahren. Aber das sollte auf der HP gut dokumentiert sein :)

Gruss
Stefan



Die Berühmtheit mancher Zeitgenossen hängt mit der Blödheit der Bewunderer zusammen - Heiner Geißler

Offline Höhlenmaler

  • Sr. Member
  • *****
  • Beiträge: 1230
  • H ö h l e n m a l e r
    • höhlenmaler
Re: XP und Neuinstallation
« Antwort #18 am: 04. Okt. 2008, 19:25 »
Einen Haken gibt es: Du musst das Programm wahrscheinlich auf einer Startdisk (entweder 3,5" Floppy o. CD) ausführen bzw. den Rechner auch damit hochfahren. Aber das sollte auf der HP gut dokumentiert sein :)

hallo Stefan

eine 3,5 Floppy hat der Schleichtop net. Der liegt jetzt als Schallplattenablage hinter mir auf einem Tisch.
So ein Diagnose Programm habe ich auf CD. Das könnte sogar sein, daß Du mir das vor längerer Zeit mal empfohlen hast?

Die hatte ich auch kurz im Rechner, als sie dann endlich vom Laptop angenommen worden ist habe ich nicht durchgeblickt, was die mir da anzeigte. Hatte dann kurzer Hand XP Neu installiert. Den Rest der Geschichte kennst Du jetzt.

Ne, ich werde den Flachtop meinem Neffen geben und dann mal abwarten was der dazu sagt.
Hoffe nur, daß dieser Desktop Rechner hier noch eine Weile hält, bis ich einen neuen habe. Das sollte aber noch etwas Zeit haben können.


gruß
ingo
Gruß Ingo . . . . . . . . Last FM

Offline Höhlenmaler

  • Sr. Member
  • *****
  • Beiträge: 1230
  • H ö h l e n m a l e r
    • höhlenmaler
Re: XP und Neuinstallation
« Antwort #19 am: 08. Nov. 2008, 09:59 »
Ingo Wieder zurück vom Blätter harken?  :toolaughing:
Ich tippe auf eine "schadhafte Festplatte". Arbeitsspeicher schließe ich durch die unterschiedlichen Betriebssysteme mal aus. Linux verwaltet den Speicher anders wie Windows.

hallo, moin Strefan

Es hat etwas gedauert .... aber eben habe, konnte ich die Festplatte ausbauen. Das war einfach. Nur ein paar Schrauben.

Hier ein Bild der Platte:



Im Grunde müsste es doch möglich sein, so eine ähnliche Platte mit gleichen Einbaumaßen in einem Markt zu kaufen? Wenn die die gleichen Abmessungen hat, müsste die doch passen.

XP oder Linux neuinstallieren - fertig.


Oder stelle ich mir da etwas verkehrt vor?

gruß ingo

Gruß Ingo . . . . . . . . Last FM

Offline gto

  • Team-Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 5547
Re: XP und Neuinstallation
« Antwort #20 am: 08. Nov. 2008, 10:35 »

Oder stelle ich mir da etwas verkehrt vor?

gruß ingo



Nein, bin zwar nicht firm bei PC, aber sollte kein Problem sein, nimm einfach die Alte mit und lass dir gleich die Jumper richtig setzten.

Grüsse Gerd

Offline Höhlenmaler

  • Sr. Member
  • *****
  • Beiträge: 1230
  • H ö h l e n m a l e r
    • höhlenmaler
Re: XP und Neuinstallation
« Antwort #21 am: 08. Nov. 2008, 11:07 »
moin
Gerd

Dies ist die Platte, die möglicherweise defekt sein könnte: ---> HIer <---

... und dieses Diagnoseprogramm habe ich mir runtergeladen, als *.iso gebrannt. Eben läuft das im Laptop von der verbrannten CD, aber genaugenommen verstehe ich dabei nur

Nichts
Gruß Ingo . . . . . . . . Last FM

Offline Höhlenmaler

  • Sr. Member
  • *****
  • Beiträge: 1230
  • H ö h l e n m a l e r
    • höhlenmaler
Re: XP und Neuinstallation
« Antwort #22 am: 08. Nov. 2008, 11:09 »

Error: Command timeout


So, ein letzter Versuch, nochmal ein Linux - Ubuntu - zu installieren.

So seltsam das jetzt auch ist, das Linux installiert sich ...  :ueberleg:
Aber - das hatte XP und Linux Mint ja auch schon gemacht, aber XP ist sofort nach dem Erreichen seiner Oberfläche hängen geblieben.
Ebenso Mint. Ausserdem hat es anschliessend nie mit dem booten geklappt.
Mal schaun ...Ubuntu
installiert das Grundsystem jetzt 82%
Installiere den Kerne - lade und installiere linux-generic ...

abwarten und

Tee trinken  :;070
« Letzte Änderung: 08. Nov. 2008, 11:36 von Höhlenmaler »
Gruß Ingo . . . . . . . . Last FM

Offline pinoccio

  • Sr. Member
  • *****
  • Beiträge: 3756
  • Beiträge (OFF-Topic): 2776549
Re: XP und Neuinstallation
« Antwort #23 am: 08. Nov. 2008, 11:30 »
Hi Ingo


Error: Command timeout

Heißt das, dass die HDD nicht ansprechbar ist? Normalerweise startet das CD-ISO den Rechner bzw. das Notebook im "DOS-Modus", damit das Tool exklusiven Zugriff auf die HDD hat. Somit kann man die Platte mit "Erase" komplett neu formatieren und beschädigte Sektoren ausschließen (diese werden innerhalb der Firmware ausgeschlossen > Low-Level-Formatierung - nicht zu verwechseln mit der üblichen Windows-Formatierung) Allerdings ist das nicht von Dauer, wenn die Platte nen Macken hat wie z.B. Headcrash - es werden neue Sektoren hinzukommen und somit fängt das ganze Dilemma von vorne an. Zuerst sollte sie aber ansprechbar sein mit "Self Diagnostic" - dann sieht man anhand der Fehlermeldungen mehr...

Die Funktionen sind hier schön zusammengefasst: http://www.samsung.com/global/business/hdd/support/utilities/Support_HUTIL.html

Die Platte ist eine 2,5" HDD mit IDE, ULTRA ATA 100 oder UDMA100 Anschluss (40 Pins! - keine SATA!). Die Marke ist völlig wurscht. Wenn du ne größere kaufen magst, musst du vorher überprüfen, ob das BIOS des Notebooks auch größere Kapazitäten ansprechen kann. BIOS-Updates sollten auf der Herstellerseite des Schlepptops verfügbar sein.

Gruss
Stefan
Die Berühmtheit mancher Zeitgenossen hängt mit der Blödheit der Bewunderer zusammen - Heiner Geißler

Offline Höhlenmaler

  • Sr. Member
  • *****
  • Beiträge: 1230
  • H ö h l e n m a l e r
    • höhlenmaler
Re: XP und Neuinstallation
« Antwort #24 am: 08. Nov. 2008, 11:44 »
hallo Stefan

Ob die Hard Disc ansprechbar ist oder nicht ... ich verstehe das nicht !!! - denn entweder es steht sofort oben am Promt die Meldung, daß da kein Operating System ist    -  -  oder - bis eben war noch Linux Mint drauf , der Rechner fährt nicht hoch, hängt sich während des Hochfahrens auf.
Dann meldet er wieder : no operating System

Eine Live CD hat n i c h t funktioniert.



die Ubuntu Installations Cd scheint, zumindest bis jetzt, zu arbeiten. Die Installation wird mir angezeigt.

Ich warte mal bis das alles am Ende ist und versuche es dann ein letztes Mal.
Sogar online funktioniert während der Installation, denn Ubuntu holt sich so die deutschen Sprachdateien ...

alles sehr merkwürdig.

Wenns nicht klappen sollte, nehme ich die Harddisk wieder raus und schaue mal, ob ich mir in einem Markt einen passenden Ersatz besorgen kann.

Tschüs.

Error: Command timeout meldete dieses Samsung Hutil zu jeder ausführbaren Action.
« Letzte Änderung: 08. Nov. 2008, 11:51 von Höhlenmaler »
Gruß Ingo . . . . . . . . Last FM

Offline Höhlenmaler

  • Sr. Member
  • *****
  • Beiträge: 1230
  • H ö h l e n m a l e r
    • höhlenmaler
Re: XP und Neuinstallation
« Antwort #25 am: 08. Nov. 2008, 12:03 »


So, jetzt mache mer amol Schluss hier:




Auf Wiedersehen.
Gruß Ingo . . . . . . . . Last FM

Offline pinoccio

  • Sr. Member
  • *****
  • Beiträge: 3756
  • Beiträge (OFF-Topic): 2776549
Re: XP und Neuinstallation
« Antwort #26 am: 08. Nov. 2008, 12:10 »
Ingo

Das ISO von Samsung sollte bootfähig sein. D.h. du musst per CD-Rom booten. Dann sollte das Tool von alleine starten und die HDD erkennen.

Ein lauffähiges (anderes) System wie Win o. Linux brauchts nicht, aber das Tool unbedingt einen exclusiven Zugriff auf die HDD.

Gruss
Stefan
« Letzte Änderung: 08. Nov. 2008, 12:18 von pinoccio »
Die Berühmtheit mancher Zeitgenossen hängt mit der Blödheit der Bewunderer zusammen - Heiner Geißler

Offline Höhlenmaler

  • Sr. Member
  • *****
  • Beiträge: 1230
  • H ö h l e n m a l e r
    • höhlenmaler
Re: XP und Neuinstallation
« Antwort #27 am: 08. Nov. 2008, 12:24 »
Ingo

Das ISO von Samsung sollte bootfähig sein. D.h. du musst per CD-Rom booten. Dann sollte das Tool von alleine starten und die HDD erkennen.

Ein lauffähiges (anderes) System wie Win o. Linux brauchts nicht.

Gruss
Stefan

Das hat ja auch funktioniert. Die Platte wurde auch identifiziert. Aber zu jedem von mir angewählten Menuepunkt folgte immer die Meldung: Error: Command timeout

Ich habe die Platte jetzt wieder raus. Fahre gleich in einen Markt hier in der Nähe. Wenn das dann mit einer anderen Platte nicht funktioniert, bring ich sie halt zurück und lasse mir die Kosten gut-schreiben. Irgendwas anderes werde ich sicher mal benötigen.

Daß eben die Ubuntu Installation nicht funktionierte reicht mir jetzt.  Die HUTIL Cd hat funktioniert, aber, wenn die nur anzeigt, welche Platte im System steckt und dann jedesmal als Ergebniss :  Error: Command timeout anzeigt ... stehe ich weiterhin auf dem Schlauch.

bis später dann, an diesem 7 Jahre alten Rechner. Es sei denn, die andere Platte lässt sich im Laptop egal ob von Ubuntu oder XP, ansprechen.


tschüs
Gruß Ingo . . . . . . . . Last FM

Offline Höhlenmaler

  • Sr. Member
  • *****
  • Beiträge: 1230
  • H ö h l e n m a l e r
    • höhlenmaler
Re: XP und Neuinstallation
« Antwort #28 am: 08. Nov. 2008, 17:00 »


geschafft.

Der Laptop läuft wieder. Mit einer neuen Festplatte. Als Betriebssystem habe ich wieder Ubuntu genommen. Die Installation hat sofort geklappt. Die Ubuntu Version auf der CD ist zwar älter, das System hat sich nach der Installation aber selbstständig aktualisiert.

Die Festplatte heisst Datalux  DLX-0825
80GB

Jetzt kann ich auch wieder meine MP3 Sammlung an der Anlage hören.
Vorgestern hatte ich mir auch noch eine zweite, externe Festplatte gekauft. Von Trekstor, so wie die erste auch.



tschüs
Gruß Ingo . . . . . . . . Last FM

Offline pinoccio

  • Sr. Member
  • *****
  • Beiträge: 3756
  • Beiträge (OFF-Topic): 2776549
Re: XP und Neuinstallation
« Antwort #29 am: 08. Nov. 2008, 17:06 »
Na dann...  :,014

 :;036

Gruss
Stefan
Die Berühmtheit mancher Zeitgenossen hängt mit der Blödheit der Bewunderer zusammen - Heiner Geißler