Autor Thema: SACD - ein weiterer Player in der Anlage?  (Gelesen 3135 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Enno

  • Team-Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1081
SACD - ein weiterer Player in der Anlage?
« am: 08. Mär. 2008, 13:20 »
Hallo,
im Internet habe ich auf einer Seite folgenden Satz gefunden:
"Fast alle SACDs sind auf jedem normalen CD-Player abspielbar, in Stereo. Sie klingen dann wie eine ganz normale CD."

Was bedeutet in diesem Zusammenhang das Wörtchen "fast"?

Mir fehlt in meiner Sammlung von Deep Purple eine Aufnahme, die es anscheinend nur auf SACD gibt.
http://www.amazon.de/Live-BBC-Deep-Purple/dp/B0001BS3WK

Womit kann ich diese Scheibe abspielen?
Einen zusätzlichen Player möchte ich mir nämlich nicht kaufen. Ausserdem scheint SACD schon wieder zu sterben....

Wer hat Erfahrungen mir SACD und vielleicht sogar mit dieser speziellen Aufnahme?
Gruß
Enno

Offline pinoccio

  • Sr. Member
  • *****
  • Beiträge: 3756
  • Beiträge (OFF-Topic): 2776549
Re: SACD - ein weiterer Player in der Anlage?
« Antwort #1 am: 08. Mär. 2008, 16:17 »
Hi Enno

Aufnahme kenne ich leider nicht. Aber es scheint sich um eine reine SACD zu handeln. Also keine Hybrid bzw. ohne ExtraCD-"Spur". Wobei dann ja selbstverständlich die Definition "SACDs lauf fast auf allen normalen CDPs.. " korrekt wäre  :toolaughing:

Gruss
Stefan
Die Berühmtheit mancher Zeitgenossen hängt mit der Blödheit der Bewunderer zusammen - Heiner Geißler

Offline Enno

  • Team-Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1081
Re: SACD - ein weiterer Player in der Anlage?
« Antwort #2 am: 08. Mär. 2008, 22:08 »
Hallo Stefan,
ich frage, weil ich mir  nicht noch ein neues Gerät kaufen möchte, um eine einzige Silberscheibe abspielen zu können.
Es scheint aber wohl tatsächlich so zu sein, dass ich dann auf diese spezielle Veröffentlichung verzichten muss  :;004
Gruß
Enno

Offline gto

  • Team-Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 5547
Re: SACD - ein weiterer Player in der Anlage?
« Antwort #3 am: 08. Mär. 2008, 22:11 »
Hallo Stefan,
ich frage, weil ich mir  nicht noch ein neues Gerät kaufen möchte, um eine einzige Silberscheibe abspielen zu können.
Es scheint aber wohl tatsächlich so zu sein, dass ich dann auf diese spezielle Veröffentlichung verzichten muss  :;004

Man könnte sie allerdings auf analogem Umweg auf CD bringen. Hast oder willst du sie?

Grüsse Gerd

Offline Enno

  • Team-Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1081
Re: SACD - ein weiterer Player in der Anlage?
« Antwort #4 am: 08. Mär. 2008, 22:15 »
Hallo Gerd,
habe ich nicht  :;004t, möchte ich aber...   :)
Gruß
Enno

Offline gto

  • Team-Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 5547
Re: SACD - ein weiterer Player in der Anlage?
« Antwort #5 am: 08. Mär. 2008, 22:18 »
Wäre sie mir zu Händen, tät ich sie dir auf CD kopieren. :floet:

Grüsse Gerd

Offline Enno

  • Team-Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1081
Re: SACD - ein weiterer Player in der Anlage?
« Antwort #6 am: 08. Mär. 2008, 22:24 »
Hallo Gerd,
das wäre zwar sehr freundlich von dir, aber ich möchte schon ein Original haben.
Gruß
Enno

Offline gto

  • Team-Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 5547
Re: SACD - ein weiterer Player in der Anlage?
« Antwort #7 am: 08. Mär. 2008, 23:28 »
Wenn du sie kaufst hast eh beide, hören kannst halt nur eine. :;009

Offline sommerfee

  • Sr. Member
  • *****
  • Beiträge: 1141
Re: SACD - ein weiterer Player in der Anlage?
« Antwort #8 am: 10. Mär. 2008, 11:15 »
Aufnahme kenne ich leider nicht. Aber es scheint sich um eine reine SACD zu handeln. Also keine Hybrid bzw. ohne ExtraCD-"Spur".

Bei mir wird da "Hybrid SACD" angezeigt, also mit regulärer CD-Spur. Unter "Format" findet sich ebenfalls: "Format: Hybrid SACD, SACD". Komisch ist allerdings dieser "Hinweis: SACD-kompatible Hardware erforderlich".

Ich würde es aber einfach wagen; SACDs, die keine Hybrid-SACDs sind, gibt es wirklich nur sehr, sehr vereinzelt. Mir persönlich sind da nur zwei Talk Talk SACDs aus den Anfangstagen der SACD, also 2003, bekannt.

Gruß,
Axel

Offline Hörzone

  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 849
  • Aktivist
    • Studio für aktive Monitore
Re: SACD - ein weiterer Player in der Anlage?
« Antwort #9 am: 10. Mär. 2008, 14:37 »
Aufnahme kenne ich leider nicht. Aber es scheint sich um eine reine SACD zu handeln. Also keine Hybrid bzw. ohne ExtraCD-"Spur".

Bei mir wird da "Hybrid SACD" angezeigt, also mit regulärer CD-Spur. Unter "Format" findet sich ebenfalls: "Format: Hybrid SACD, SACD". Komisch ist allerdings dieser "Hinweis: SACD-kompatible Hardware erforderlich".

Ich würde es aber einfach wagen; SACDs, die keine Hybrid-SACDs sind, gibt es wirklich nur sehr, sehr vereinzelt. Mir persönlich sind da nur zwei Talk Talk SACDs aus den Anfangstagen der SACD, also 2003, bekannt.

Gruß,
Axel


ja... steht doch extra Hybrid da???? !!!!!!!

meines Wissens nach gibts sowieso so gut wie keine reinen SACD´s, die kann man an einer Hand abzählen. Ich glaube das war ganz am Anfang mal so
Ich bin überzeugt das die Scheibe läuft..
Gruß
Reinhard
ist hier das neue Schwurbelforum?
__________________________________
www.hoerzone.de - Studio für Lautsprecher
GEWERBLICHER TEILNEHMER

Offline SACD

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 25
Re: SACD - ein weiterer Player in der Anlage?
« Antwort #10 am: 10. Mär. 2008, 16:06 »
Da es hier um mich geht  ;)  werd ich mal was schreiben:

"Nur SACDs" gibt es - vor allem als Import aus den USA - schon einige.
Ich selbst habe ca. 5-10 Stück, die nur DSD (SACD) Daten enthalten
(z.B. Beck, M.J. Carpenter, einige Jazz-SACDs ...).

Man sollte also schon genau darauf achten, um was für ein Format es sich handelt.
Mit "Hybrid" werden nämlich z. T. auch SACDs bezeichnet, die keine CD-Spur (keinen CD-Layer) enthalten,
aber sowohl Stereo als auch Multikanalabmischungen des Materials.

Die von Axel erwähnten Talk Talk Remaster sind SACD-CD-Hybride.

zur Purple:

leider gibt es weder hier:
http://www.sa-cd.net/showtitle/1684

noch hier:
http://www.audiofidelity.net/pc-sacd.html

nähere Infos, ausser der Angabe "Hybrid-SACD".

Ich würde es auf einen Versuch ankommen lassen, denn die Chancen sthen gut,
dass die Scheibe einen CD-Layer enthält.
Wenn nicht lässt sie sich sicher vergleichsweise gut weiterverkaufen.

Grüsse
Harald

Offline Enno

  • Team-Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1081
Re: SACD - ein weiterer Player in der Anlage?
« Antwort #11 am: 10. Mär. 2008, 18:55 »
Hallo,
habt Dank für die ausführlichen Antworten.  :)
Ich werde es riskieren und mir diesen Silberling  bestellen.
Gruß
Enno

Offline Matt

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 196
Re: SACD - ein weiterer Player in der Anlage?
« Antwort #12 am: 14. Mär. 2008, 09:36 »
Hallo,

man könnte besagte Scheibe auch via Vinyl erhalten. :,014

http://www.jpc.de/jpcng/home/detail/-/iampartner/froogle/hnum/3085835
Liebe Grüße,
Matthias

Offline Enno

  • Team-Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1081
Re: SACD - ein weiterer Player in der Anlage?
« Antwort #13 am: 14. Mär. 2008, 16:40 »
Hallo Wursti,
danke für den Hinweis,
aber bei dem Preis...  :;004

In den nächsten Tagen müsste die SACD bei mir eintreffen.  :)
Gruß
Enno

Offline sommerfee

  • Sr. Member
  • *****
  • Beiträge: 1141
Re: SACD - ein weiterer Player in der Anlage?
« Antwort #14 am: 15. Mär. 2008, 15:31 »
Die von Axel erwähnten Talk Talk Remaster sind SACD-CD-Hybride.

Nö  :aetsch: Zumindet zeigte mein SACD-Spieler keine CD-Spur an, und auch mein CD-Spieler mag sie nicht. Aber vielleicht gabs die zuerst als reine SACDs (und solche habe ich), und wurden später als Hybrid neu aufgelegt?

Gruß,
Axel